Pressespiegel

6800 Radiosender auf dem Handy

Neue Osnabrücker Zeitung vom 27.08.2011

Neue Osnabrücker Zeitung vom 27.08.2011 "... Das haben die Betreiber von "#Musik" (sprich RauteMusik; dank des Rautezeichens landet das Angebot in alphabetisch sortierten Listen stets ganz vorne) nicht mehr nötig. 2003 gründeten die Aachener Betreiber ihr aus zwölf musikalische Spartensendern bestehendes Angebot von Soul über Techno bis Punk..."

Detailansicht »

24 Stunden, elf Kanäle, Millionen Hörer

Aachener Zeitung vom 22.02.2011

Aachener Nachrichten vom 22.02.2011 "Lautlos drehen sich die Plattenteller am Mischpult. Dem DJ davor steht die Konzentration ins Gesicht geschrieben. Doch dann hört die Ähnlichkeit mit einem klassischen Rundfunksender schon auf: Was das kleine Studio im Aachener Stadtteil Haaren produziert, lässt sich mit keinem UKW-Radio empfangen..."

Detailansicht »

Aus Deutschland in die ganze Welt

Norderstedter Zeitung vom 02.05.2007

Norderstedter Zeitung vom 02.05.2007 "Jan-Christopher Riedinger ist Radiomoderator. Dass der junge Kaltenkirchner viel auf sich hält, kommt nicht von ungefähr. Seit zweieinhalb Jahren moderiert er unter dem Kürzel "JC" die Radiosendung "Musik für Spätaufsteher" im Internet. "Unter der Adresse www.rautemusik.fm kann man mich immer sonnabends von 13 bis 15 Uhr hören, erzählt der frühere Schwimmer..."

Musik hören mal anders: Radio im Internet

FAZ vom 01.04.2007

FAZ vom 01.04.2007 "Mitten im Getümmel ein Stand, der stark besucht ist. Es ist der Stand von RauteMusik. Ein Internetradiosender, welcher nun bereits seit drei Jahren existiert, erklärt Yehya El Omari, einer der Gründer des Radios, stolz. Mit vielen Tausend gleichzeitigen Zuhörern in den Abendstunden kann sich RauteMusik bereits mit kleineren UKW-Radiostationen messen - Tendenz steigend..."

Vom Jugendprojekt zu Deutschlands größtem Webradio

Netzwelt.de vom 23.12.2006

Netzwelt.de vom 23.12.2006 "So auch Rautemusik, das derzeit reichweitenstärkste unabhängige Webradionetzwerk Deutschlands. Vor knapp vier Jahren von einer Handvoll Jugendlicher gegründet, entwickelte sich das Online-Projekt zu einem der Haupttummelplätze von Musikfans im Netz. Gestartet sind die Radiomacher relativ unspektakulär, wie Gründungsmitglied André Surmann weiß: "Am Anfang wollten wir mit unserem eigenen Webradiosender einfach nur unsere Vorstellungen von einem guten Internetradio umsetzen..."

Radio aus dem Netz

Spiegel 43/2004

Spiegel 43/2004 "Beim Radio RauteMusik machen gleich mehrere Dutzend junge Leute gleich fünf Sender für alle Hörer und ihresgleichen. Meist hören dabei viele Tausend Menschen zu - ein Server liefert über tausend Hörer an den Datenstrom. Das im Jahr 2003 als Jugendprojekt gegründete Portal erfreut sich besonders in der deutsche Netzgemeinde wachsender Beliebtheit - ist es doch so authentisch und liebevoll gemacht, wie man es sich von so manchem klassischen Radiosender nur wünschen könnte..."

Radio hören Aktuelle Hörer:
2.756