News

Der anhaltende Siegeszug der Online-Casinos



Online-Casinos breiten sich nach wie vor rasant im Internet aus. Zugleich locken sie Neulinge mit immer üppigeren Bonus-Gutschriften. Was steckt dahinter und woran könnt ihr seriöse Anbieter erkennen?

Goldgräberstimmung in der Branche

Die Statistiken des Online-Glückspielmarktes sind beeindruckend: Rund 39 Milliarden Euro erwirtschaftete die Branche allein 2016. Mittlerweile entfällt fast die Hälfte der gesamten Umsätze auf den Onlinebereich, während die klassischen Casinos und Spielbanken starke Rückgänge verzeichnen mussten. Die Gründe liegen auf der Hand: Die feinen Spielbanken schrecken viele interessierte Menschen mit Dress-Codes und der eher steifen Atmosphäre ab, während der klassischen Spielhölle etwas Verrufenes anhaftet. Da spielt es sich doch viel bequemer auf der eigenen Couch zuhause. Obendrein sind Online-Casinos rund um die Uhr geöffnet, bieten eine schier unvorstellbare Abwechslung und locken mit attraktiven Bonus-Codes. Dadurch lässt sich gleich mit einem Guthaben starten, so dass im Idealfall gar kein eigenes Geld ausgegeben werden muss. Im Idealfall. Die Möglichkeit, mit einem Online-Casino reich zu werden, lockt nämlich leider auch viele zwielichtige Gestalten an.

Ein Online-Casino gründen kann jeder

Ein Problem ist die mangelnde Regulierung der Lizenzen. Wie es zum Beispiel die Skandinavier bei NetEnt vorgemacht haben ist es ein Kinderspiel, ständig neue Casinos zu eröffnen. Einige bestimmte EU-Länder wie Malta und mit der EU verbundene Gebiete wie das zu Großbritannien gehörende Gibraltar vergeben die Lizenzen äußerst großzügig. Und während manche Länder eine Regelung eingeführt haben, wonach nur Anbieter mit einer gültigen Lizenz des eigenen Landes ein Online-Casino eröffnen dürfen, ist dies in Deutschland nicht der Fall. Eine ausländische Lizenz genügt.

Genauso einfach ist die notwendige Software für den Betrieb des Online-Casinos zusammenzustellen: Bei den entsprechenden Anbietern im Internet werden die gewünschten Spiele, zum Beispiel klassische Automatenspiele, Roulette, Blackjack, Poker und vieles mehr, zusammengestellt und bezahlt. Nun muss nur noch eine eigene Website mit einem zündenden Namen wie www.megasupertollescasino.com her und schon kann es losgehen.

Wie erkenne ich seriöse Online-Casinos?

Einer Analyse zufolge sorgen vor allem der unregulierte Schwarzmarkt und der "graue Markt" (mit Lizenzen aus anderen Ländern) für das Wachstum der Branche. Wenn ihr online zocken möchtet, solltet ihr das jeweilige Casino also zunächst unter die Lupe nehmen, ehe ihr ihm eure persönlichen Daten anvertraut oder gar Geld einzahlt. Die wichtigsten Erkennungsmerkmale:

- Ein Impressum, das zumindest eine Postanschrift (kein Postfach!) aufführt

- Ein Kundenservice, der per E-Mail oder sogar per Telefon erreichbar ist (einfach mal ausprobieren um zu sehen, ob jemand reagiert

- Die Nennung der Lizenz mit Nummer (auch wenn sie aus Malta stammt)

- Gütesiegel und ähnliches

- Sichere Zahlungsabwicklung über HTTPS-Server

Dazu solltet ihr auf Rechtschreibung und Grammatik achten. Ein seriöser Anbieter aus dem Ausland wird bereit sein, zumindest ein wenig Geld in korrekte Übersetzungen zu investieren. Klingt die Website nach Google Translate oder steckt voller Fehler, scheint der Anbieter nur aufs Geld aus zu sein.

Was hat es mit dem üppigen Willkommensbonus auf sich?

Auch hier ist Vorsicht angebracht. Aufgrund der zunehmenden Konkurrenz unter den Anbietern werden die Lockangebote immer beeindruckender. Wer begnügt sich schon mit einem Willkommensbonus von 20 Euro, wenn ein anderer Anbieter 100 Euro oder sogar 200 Euro verspricht? Denkt hier immer an die alte Weisheit "There's no such thing as a free lunch" aus dem Mutterland des Kapitalismus, den USA: Wer euch scheinbar etwas Tolles anbietet, will dafür eine Gegenleistung. Achtet auf Stolpersteine in den AGB was zum Beispiel die Auszahlung von gewonnenem Guthaben betrifft. Manche werden den Bonus auch nur dann freigeben, wenn ihr vorab schon selbst eine gewisse Summe einzahlt.

Ein Tipp: Macht ein Online Casino mit einem üppigen Bonus auf sich aufmerksam oder klingt auch sonst zu gut um wahr zu sein, gebt den Namen des Casinos einmal bei Google ein: Handelt es sich um Betrüger, werdet ihr möglicherweise schon entsprechende Warnungen und Erfahrungsberichte anderer Spieler finden.

Was tun, wenn es schief gegangen ist?

Ein seriöses Online Casino erlaubt es euch, jederzeit Geld aus dem Casino-Konto auf euer reguläres Konto zu übertragen. Verweigert das Online-Casino die Auszahlung einer größeren gewonnenen Summe, solltet ihr damit drohen, den Lizenzgeber zu kontaktieren. Kein seriöses Casino will den Verlust der Lizenz riskieren und wird daher meist nachgeben. Ansonsten könnt ihr euch an die Verbraucherzentrale eures Bundeslandes wenden. Allerdings könnt ihr auch Pech haben: Handelte es sich um ein schwarzes Schaf der Branche (und davon gibt es viele), das mittlerweile abgetaucht ist, könnt ihr euch von eurem Geld verabschieden.

Ganz allgemein gilt: Lasst euch nicht vom potenziellen Reichtum und tollen Versprechungen blenden. Behandelt Glücksspiele – egal ob Automaten, Roulette oder Poker – als eine Art Zeitvertreib wie andere Computerspiele oder Gesellschaftsspiele mit Freunden. Habt Spaß dabei und freut euch einfach, wenn ihr mal 50 Euro gewonnen habt, die ihr in ein tolles neues T-Shirt oder in eine Konzertkarte investieren könnt.



Kommentar schreiben

Lade...

Radio hören Aktuelle Hörer:
5.643

Remixe die Festival-Hymne und gewinne deinen Auftritt beim New Horizons Festival!