News

Klein aber fein!



Du hast keine Lust auf große Massenveranstaltungen? Eine familiäreAtmosphäre ist dir lieber als ein riesengroßes Festivalgelände und einen noch größeren Campingplatz? Du stehst auf Hardcore-Musik aus dem In- und Ausland? Dann ist dasSucks'n'Summer Festival am 1. und 2. August die richtige Wahl für dich. Bereits zum siebten Mal findet das Festival in diesem Jahr in Leisnig statt. In dem kleinen, beschaulichen Örtchen zwischen Dresden und Leipzig entsteht am 1. und 2. August ein Biotop fürFreunde von Hardcore-Musik. Rund um den Sportplatz und das Jugendzentrum gibt es Platz genug für eine Outdoor- und eine Indoor-Bühne, den Campingplatz, der etwa fünf Laufminutenentfernt von der Bühne ist, Merchandisingstände und Essensbuden mit leckerem, auch vegetarischem und veganem Essen und allem, was das Festivalbesucherherz sonst noch begehrt. In derSportgaststätte gibt es für wenig Geld ein üppiges Frühstück. Madball beim SnS 2007Direkt neben dem Festivalgelände gibt es ein Freibad, indem man sich günstig erfrischen und gleichzeitig auch den Sounds von der Bühne lauschen kann. Auch ein Supermarkt und eine Tankstelle sind in unmittelbarer Nähe, die Grundversorgungist also gesichert, ohne teure Preise wie bei den bekannten "Festival-Supermärkten" zahlen zu müssen. Wie immer steht das Sucks'n'Summer unter dem Zeichen "Let's fight White Pride". Auf der Veranstaltung soll explizit Flagge gegen Rechtsextremismus gezeigt werden, dieAntifaschistische Aktion (kurz Antifa) bekommt wie immer einen eigenen Stand, an dem sich Interessierte informieren können.

No Turning Back beim SnS 2007
Im Mittelpunkt steht jedoch die Musik. Alle Arten von Hardcore sind auf dem Sucks'n'Summer vertreten, in den letzten Jahren waren unter anderem Genre-Größen wie Madball, Terror oder HeavenShall Burn mit von der Partie.
Auch in diesem Jahr kann sich das Line-Up sehen lassen:
All For Nothing
All Shall Perish
Architects
Bane
Black Friday 29
Bury My Sins
Commander Control
Coliseum
Full Speed Ahead
Integrity
Last Mile
Make It Count
Something Inside
Sworn Enemy
The Bones
The Tangled Lines
The Blackout Argument
To Kill
Vicious Circle
Warbringer
War Form A Harlots Mouth
Wisdom In Chains
Mehr Infos gibt es auf der Myspace-Seite und auf der Homepage des Festivals, aufder ab sofort auch die Tickets für 32 Euro plus zwei Euro Versandkosten verkauft werden. Quellen: myspace.com/snsfestival | sucksnsummer.de



Kommentar schreiben

Lade...

Radio hören Aktuelle Hörer:
2.460