News

20.4. – Alles Gute zum 2. Geburtstag #Musik!
Weitere Artikel
Über den Autor
admin

admin
Wohnort: Aachen

20.4. – Alles Gute zum 2. Geburtstag #Musik!



Update: Um Punkt 18.00 Uhr war #Musik exakt 2 Jahre auf Sendung!Auf die Minute genau habt Ihr uns das schöne Geburtstagsgeschenk gemacht, das sich ein Radio vorstellen kann: Wir haben die 3000er Zuhörermarke geknackt! Vielen Dank an alle, die dasmöglich gemacht haben! Aus Zufällen entstehen oft die genialsten Dinge. Hätte Yehya El Omari am 20.04.2003 wissen können, dass er gerade dabei war, eines der größten Jugendprojekte Deutschlands zugründen? Für ihn, seinen Bruder Daoud und André Surmann war es nicht mehr als ein Zufall, auf den Chatkanal "#Musik" zu stoßen. Yehya, bis zu diesem Zeitpunkt fest entschlossen das Radiomachen aufzugeben, wusste sofort: Hier möchte ich weiterarbeiten, etwas völlig Neues machen, weg von den alten Standards und hin zuprofessionellem Internetradio.
Ein elementares Problem stellte das frischgebackene Team gleich zu Anfang auf die Probe: Wie soll das neue Radio heißen? "Musik"? Ein aussagekräftiger Name, gewiss einprägsam, aberaufgrund der fehlenden Namensrechte nicht verwertbar. Man einigte sich auf den außergewöhnlichen Namen "RauteMusik", genau wie der soeben eingenommene Chatroom #Musik. All dies ist nun zwei Jahre her. Eine lange Zeitspanne, in der sich dasRadio stetig weiterentwickelte. Neue Spartensender wurden eröffnet, um bis zum heutigen Tage schließlich fast jede erdenkliche Musikrichtung abdecken zu können. Aus #Musik.Main,#Musik.Club, #Musik.eXTreMe, #Musik. JaM, #Musik. FunkY, #Musik.TechnOid, #Musik.Raw und #Musik Lounge wurde ein gewaltiges Jugendprojekt und ein Onlineradio, das heute mit zu den bedeutendstenSendern in Europa zählt. Was sich in den ganzen Jahren nie geändert hat, ist der nahe Kontakt zu unseren Zuhörern. Als wir am 16.01.2005 nach langer Entwicklungszeit unsere Community-Website veröffentlichten,wurden die Zahlen, die hinter unserer Fangemeinde stecken, erstmals sichtbar. 15.000 registrierte Benutzer in wenigen Wochen zeigen, welche Dimensionen der Sender mittlerweile angenommen hat.Hierfür möchten wir Euch, den treuen Zuhörern und Nutzern unserer Website, recht herzlich danken. Ohne Euch wäre ein Projekt diesen Ausmaßes niemals zustande gekommen. Für die Zukunft haben wir uns viel vorgenommen, wir hoffen, dass Ihr uns treu bleibt. Euer #Musik-Team Statements der Projektleiter: JaY^JaY: "Ich hab ja schon vieles erlebt in meiner 5-jährigen Radio-Geschichte,aber so etwas Wunderbares und Einmaliges wie #Musik werde Ich - und auch niemand anderes - wohl jemals wieder aufbauen. Dieses Team, diese Sparten, diese Community... Es ist mittlerweile zum Monopolgeworden. Schon lange ist klar: Was #Musik heute macht, haben morgen alle anderen Sender auch.

Darauf können wir stolz sein, und es regt uns keines Wegs auf. Das zeigt einfach die Klasse dieses wundervollen, einmaligen Teams, das in diesen zwei Jahren so tatkräftigzusammen gearbeitet hat, und von Tag zu Tag #Musik immer mehr zu dem gemacht was es heute ist, nämlich zu einem der größten europäischen Sender, und weltweit zumgrößten deutschsprachigen Sender. Wir werden mit eurer Hilfe - Euch Zuhörern - wie gewohnt weiter machen, und vor allem versuchen noch besser und professioneller zu werden. Von Eucherwarten wir nur eins: Erzählt euren Freunden von uns, dass hilft uns stark weiter zu wachsen, und das stärkt vor allem das Team.

Ich sage im Namen des ganzen Teams:
DANKE DANKE DANKE, tausendmal DANKE! Auf ins dritte Jahr!" chuckeh: "Ja, in der Tat! Das hätte wohl kaum einer damals gedacht, was bis zumheutigen Zeitpunkt aus RauteMusik geworden ist bzw. ob es RauteMusik heute überhaupt noch gibt. RauteMusik, damals ein kleines, sogenanntes "QuakeNet-Radio", welches sich mittlerweile zu einemder größten Internetradioplattformen Europas etabliert hat, was mich sehr, sehr freut. Ein Projekt von Jugendlichen - für Jugendliche (wie es phonostar einst schrieb). Das Projekt, das mir seit nun mehr 2 Jahren immer noch total Spaß macht und auch inder Zukunft noch Spaß machen wird, so hoffe ich. Ich als Mitbegründer und heute auch Projektleiter kann nur sagen, dass ich hier wirklich vieles erlebt habe, sowohl Schönes, aber auchweniger Schönes. Für diese zwei Jahre möchte ich zum einen unsere ehrenamtlichen Teammitglieder und vor allem unseren Hörern danken, dass ihr dies alles möglich gemacht habt.Ohne euch gäbe es RauteMusik heute wohl nicht mehr. Daher danke ich euch vielmals und freue mich schon auf die nächsten 2 Jahre RauteMusik - denn hier spielt die Musik!" Übrigens: Wir laden Euch alle recht herzlich zu unserer Geburtstagsfeier am 14.05.2005 in Köln ein! Mehr erfahrt Ihr hier!



Kommentar schreiben

Lade...

Radio hören Aktuelle Hörer:
7.281