Hardcharger vs. Aurora & Toxic

Niklas, Steffi und Anna waren einige Jahre in diversen Clubs in Deutschland unterwegs bevor sie sich im Juni 2011 entschlossen, das Projekt Hardcharger Vs. Aurora & Toxic zu gründen. Schon zwei Monate später erschien ihr erstes gemeinsames Release "Once Upon A Time", welches der Startschuss für eine rasante Entwicklung werden sollte.
Im Jahr 2012 folgten Remixe für die Mental Madness Kollegen MaLu Project und Kompulsor.
Hardcharger Vs. Aurora & Toxic gewannen dann völlig überraschend den "We Are Dance" Remix Contest 2012", der zum Ziel hat, die Dance-Musik in Deutschland zu erhalten und die Produzenten mit dem Motto "We Are Dance" zu vereinen.

Kommentar zu Hardcharger vs. Aurora & Toxic schreiben

Lade...

Ein Musikprojekt von...