User-Guide
author
von
Benjamin Schulz
3. Mrz. 2017

Wie viel Datenvolumen verbraucht Internetradio?

Grenzenloser Musikgenuss – das ist möglich mit unseren zahlreichen Sendern auf RauteMusik.FM. Egal ob zu Hause oder unterwegs. Mittels Smartphones und Tablets ist auch der mobile Genuss unserer Sender überall möglich. Eine wichtige Rolle dabei spielt aber auch das Datenvolumen. Im Ausland gibt es zahlreiche richtige Flatrates. So hat man für ein gewisses Entgelt im Monat unbegrenztes Highspeed-Volumen. Hier in Deutschland gibt es das leider noch nicht.

Datenvolumen richtet sich nach Qualität des Senders

Es macht einen gewaltigen Unterschied, ob ich einen Internetradio Sender in 192kbit/s oder in 48kbit/s höre. Wer ein gutes Gehör hat und wert auf Qualität legt, wird sich eher für den qualitativ hochwertigen Sender mit 192kbit/s entscheiden. Allerdings verbraucht die höhere Qualität natürlich auch mehr Datenvolumen. Ein Sender, der mit 192kbit/s sendet verbraucht pro Stunde 84,3 MB. Ein 48kbit/s Sender verbraucht hingegen pro Stunde nur rund 21 MB vom Highspeed-Volumen.

Nachfolgend haben wir für euch den Beispielverbrauch verschiedener Bitraten berechnet:

1 Minute 1 Stunde 24 Stunden
48 kbit/s 0,35 MB 21 MB 509 MB
128 kbit/s 0,93 MB 56,2 MB 1,3 GB
192kbit/s 1,4 MB 84.4 MB 2 GB

Du möchtest deinen Datenverbrauch exakt berechnen? Unser Partner Surfmusik bietet einen Volumenrechner an. Dort kann die Qualitätsstufe eingetragen werden, sowie die Hördauer. Als Ergebnis bekommt man den genauen Verbrauch angezeigt.

AAC+ Codec bietet Kompromiss

48kbit/s sind nicht gleich 48kbit/s. Ein 48kbit/s MP3 Stream klingt qualitativ um einiges schlechter als ein 48kbit/s AAC+ Stream. Unsere Sender senden aus diesem Grund mit dem AAC+ Codec. So ist es möglich, trotz geringer Bitrate ein gutes und qualitativ ausgewogenes Hörerlebnis zu erzielen.

Preise für Highspeed-Datenvolumen fallen

Positive Nachrichten gibt es an der Kostenfront. In den vergangenen Jahren sind die Preise für Highspeed-Datenvolumen deutlich gefallen. In den Mobilfunkverträgen der hiesigen Anbieter ist auch immer mehr Inklusivvolumen enthalten. So bietet die Telekom seit kurzer Zeit mehr Volumen in ihren Magenta Tarifen an. Andere Anbieter schließen natürlich auf. o2 drosselt mittlerweile nicht mehr auf 32kbit/s sondern bietet den Kunden konstante 1Mbit/s, sobald sie das Highspeed-Volumen verbraucht haben. Wenn ihr euren Datenverbrauch mal ausprobieren möchtet, schaltet doch einfach mal ein.


Tags zu diesem Artikel: , , , , , ,

User-Guide

Streaming-Guide

RauteMusik Blog


Unsere Partner