RauteMusik Blog
author
von
iwp
28. Aug. 2018

RauteMusik mit dem Vodafone Music Pass

Bereits vergangenes Jahr hat Vodafone den Pedant zu Telekom StreamOn vorgestellt. Vodafone nennt diese Tarifoption „Vodafone Pass“ und hat diese in vier Kategorien eingeteilt. Es gibt also den Video Pass, Music Pass, Social Pass und Chat Pass. Je nachdem, welcher Pass zum Vertrag hinzugebucht wird, werden Apps in diesem Pass nicht mehr auf das Datenvolumen angerechnet.

RauteMusik ist seit Anfang September 2018 ebenfalls Partner bei Vodafone Pass – genauer gesagt im Vodafone Music Pass. 

Für euch bedeutet das: Seid ihr bei Vodafone Vertragskunde und habt den Music Pass gebucht, könnt ihr RauteMusik ohne Datenlimit genießen. Ihr könnt so viel hören wie ihr wollt, euer Datenvolumen wird durch RauteMusik nicht angetastet.

Wie buche ich den Vodafone Music Pass?

  • Buche online oder in der „MeinVodafone“-App den Music Pass
  • Der erste Pass ist im Tarif Vodafone Red oder Young kostenlos!
  • Weitere Pässe in der MeinVodafone-App
  • Pässe können alle 30 Tage gewechselt werden

Muss ich am Smartphone irgendwas einstellen?

Ganz klare Antwort: Nein! Es reicht bereits, dass der entsprechende Pass gebucht ist und auch bestätigt wurde seitens Vodafone. Ab diesem Zeitpunkt könne alle Apps in dem jeweiligen Pass ohne Anrechnung auf das Datenvolumen genutzt werden.


User-Guide

Streaming-Guide

RauteMusik Blog


Unsere Partner