« Zurück

Filme / Kino / TV Serien Forum

Brutalität von Horrorfilmen Geschlossen


Gehe zu Seite

Autor Nachricht

LittleSister

Dabei seit: 30.03.2005

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:18:55 Uhr

Hi!
Habe gehört,dass der Film " The Hills have Eyes" (Thread zu diesem Film (http://www.rautemusik.fm/board/viewtopic.php?t=9466)) extra nochmal verkürzt wurde,damit er im Kino ab 18 jahren gezeigt werden darf. Habe mir auf diversen Seiten im Internet die Kritiken angesehen und sehr viele Leute sagen,dass sie den Film extrem brutal und total widerlich fanden....Ich habe am Wochenende den Film gesehen und muss sagen, dass es total übertrieben wurde. So schlimm fand ich ihn gar nicht. Habe mir etwas mehr Brutalität versprochen.

Ich würde gerne von euch wissen, ob ihr den Film wirklich zu brutal für deutsche Kinos findet oder auch nur durchschnittlich. Und was ihr überhaupt von brutalen, ekelhaften Metzelfilmen haltet. Guckt ihr euch sowas an oder eher nicht? Und warum?

Zerhacker_Reloaded

Dabei seit: 25.09.2005

Beiträge: 813

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:33:40 Uhr

Also mir hat nur eine aus meiner Stufe erzählt das sie 3 mal angefangen hat zu heulen, sich ne halbe stunde die augen zugehalten hat und danach ne halbe stunde nimmer geredet hat.
Is aber auch n mädchen

selber hab ich ihn noch nich gesehen

LittleSister

Dabei seit: 30.03.2005

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:36:27 Uhr

Hey ich bin auch nen Mädchen

Zerhacker_Reloaded

Dabei seit: 25.09.2005

Beiträge: 813

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:36:49 Uhr

aber du bist aus berlin

Cikey

Dabei seit: 30.04.2005

Beiträge: 11

nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:38:44 Uhr

auch wenns spamm is:

LOOOOOL!

der kommentar war geil


@topic:
bei mir im dorfkino läuft der net

LittleSister

Dabei seit: 30.03.2005

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:39:00 Uhr

Ach ja lol.... Das ändert natürlich alles

Rockbare

Dabei seit: 09.02.2005

Beiträge: 10581

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:39:13 Uhr

Ich persönlich fand den Film nicht besonders krass. Ich hab eigentlich wenn ich überhaupt was getan hab gelacht.

Zerhacker_Reloaded

Dabei seit: 25.09.2005

Beiträge: 813

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:42:09 Uhr

ihr gehört warscheinlich zu den mädchen die blairwitch-projekt langweilig fanden.
müssen die instinkte sein. wir männer können uns das viel besser vorstellen im wald zu sein

LittleSister

Dabei seit: 30.03.2005

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:51:11 Uhr

stimmt, den ersten Teil fand ich langweilig....den zweiten eher weniger

CuttingEdge

Dabei seit: 06.03.2005

Beiträge: 2278

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.04.2006 um 23:58:22 Uhr

Kim Director is im 2. Teil...mmmhhhhhhhhh

LittleSister

Dabei seit: 30.03.2005

Beiträge: 151

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.04.2006 um 13:42:04 Uhr

ääähhhh. naja ok wenn du meinst

Aber können wir zum Thema zurück kommen bitte?
Brutale Abmetzelfilme reizvoll oder nicht? wenn ja, warum?

Nik

Dabei seit: 10.04.2005

Beiträge: 1664

Wohnort: Freiburg im Breisgau
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.04.2006 um 14:27:34 Uhr

Ich kann euch den Film: HOSTEL nur ans Herz legen...

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2006 um 22:10:45 Uhr

Brutale Abmetzelfilme reizvoll oder nicht? wenn ja, warum?


Eigentlich nicht,auch wenn ich The Hills have Eyes und die Saw Filme jetzt gesehen habe...

Eigentlich mag ich reine Splatterfilme absolut nicht,da diese meistens nicht sehr spannend sondern einfach nur eklig und dazu noch sau langweilig sind :?

Dagegen finde ich lustig-brutale Filme cool wie z.B. Sin City,Gabelstaplerfahrer Klaus ( ) oder Armee der Finsternis (na gut,is auch net wirklich brutal,aber eben 3ter Teil von Tanz der Teufel).

MoOnGo

Dabei seit: 12.06.2005

Beiträge: 698

Wohnort: Karlsruhe
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2006 um 22:25:09 Uhr

um was gehts in dem film ???

und issa nun arg oder nich...

Soadfreak

Dabei seit: 28.02.2005

Beiträge: 301

Wohnort: bei Alsfeld
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2006 um 22:38:38 Uhr

wenn saw schlimmer is dann is es ein langweiliger film da ich auch schon bei den saw teilen erhoft habe das er brutal oder grausam ist was eigentlich der totale reinfall war

bascheey

Dabei seit: 02.02.2006

Beiträge: 618

Wohnort: Elmshorn
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2006 um 22:42:54 Uhr

Also ich hab den aufm Rechner, muss den mir mal die Tage anschauen :mrgreen:

sLy

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 192

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2006 um 22:51:25 Uhr

Hab den Film im Kino gesehen. Find ihn nicht schlimm und auch nicht großartig spannend. Is halt nen Splatter wie ich immer gerne sage ;D - is eher lustig als gruselig.

Gruß, sLy

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2006 um 00:39:50 Uhr

Habe mal das Topic geändert, da es, wie du schon selbst gesagt hast, ja nicht den Film behandelt, sondern die Brutalität von Horrorfilme im Allgemeinen. Bitte in Zukunft drauf achten!

Chrischan

Dabei seit: 21.01.2005

Beiträge: 917

Wohnort: Greifswald
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2006 um 08:33:01 Uhr

ayee, hostel ist wirklich nen ziemlicher kracher, muss ich sagen.
ich hab the hills have eyes nicht gesehen, aber hostel fand ich sehr gut, der setzt irgendwie neue standards in sachen realistischer brutalität und verstümmelung...

marcello2xlc

Dabei seit: 01.03.2005

Beiträge: 2683

Wohnort: Beckstown
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2006 um 08:50:12 Uhr

och mich kann man mit dieser splatter-brutalität nich mehr großartig locken, ich brauch richtig gute spannung ohne irgendwelche billigen erschreckeffekte.

glaub event horrizon und die alien-teile hab ich extrem oft gesehn weils so ne geile atmosphäre hat.

ansonsten realischtische verstümmelungen und blutige effekte gerne, aber das find ich eher nebensächlich.

Gehe zu Seite