« Zurück

Archiv-Filme / Kino / TV Serien Forum

Jarhead - Willkommen im Dreck - Willkommen in de rLangeweile Geschlossen


Gehe zu Seite

Autor Nachricht

Paddy

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 32

nach oben

Zitieren

verfasst am 08.01.2006 um 11:35:49 Uhr

War von euch schon jemand in diesem Film?

Bin gestern mit ein paar Kumpels durch die Stadt gezogen und hatten nichts besseres zu tun, sodass wir uns kurzerhand entschlossen haben uns den Film anzuschauen.
Ganz ehrlich, ich hätte mehr erwartet, gerade weil dieser so stark in den Medien angepriesen worden ist.
Total langweilig und viel zu lang.
Es sollte zwar das Leben eines Soldaten wiederspiegeln, auch in einer etwas satirischen Form, jedoch war es meiner Meinung nach viel zu übertrieben und ohne Sinn dargestellt.

Was meint ihr dazu? :wink:

-MAtRiX-

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 197

Wohnort: Augsburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 08.01.2006 um 18:00:06 Uhr

Ich habe mir ihn auch angeschaut und kann dir nicht zustimmen.

Das der Film etwas langatmig wurde ist gewollt. Es geht ja darum das Soldaten die hochmotiviert in einen Krieg gehen dann keinen Erleben aber trotzdem verrückt werden. Es basiert auf ein Buch eines Ex-Marine Soldaten.

dadevelopa

Dabei seit: 24.01.2005

Beiträge: 168

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:03:25 Uhr

Der Film ist genial.
Jeder der etwas anderes behauptet hat den sinn dahinter nicht verstanden und es somit eigentlich gar nicht verdient den Film gesehen zu haben.

sarin

Dabei seit: 14.02.2005

Beiträge: 668

Wohnort: Eisenstadt
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:07:25 Uhr

ich schau ihn mir morgen abend an , bin echt schon gespannt wieder is, mein dad hat gesagt das er echt gut sein soll, das heisst was bei ihm.
er hält eigentlich nichts von solchen filmen, da er auch schon mal im krieg war und dabei 4 seiner freunde durch eine mine verloren hat.

blubb2k

Dabei seit: 16.04.2005

Beiträge: 438

Wohnort: Mönchengladbach
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:15:19 Uhr

ich find den geil

war da ein tag nach kinostart drin
hab ich mir direkt die letzten zwei reihen im kino reserviert, wollt keinen vor mir sitzen haben
war dann am ende mit 10 mann da.

Teq

Dabei seit: 05.02.2005

Beiträge: 54

Wohnort: Aachen
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:23:12 Uhr

War da auch schon drin, musste nen Kumpel erstmal überzeugen, der dachte wohl auch erst der wäre nichts.
Im Nachhinein fand er den FIlm auch gut

Sven

:: Human Resources ::

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 430

Wohnort: Mannheim
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:35:19 Uhr

Wer einen Kriegsfilm erwartet wird sowieso enttäuscht

Der Held feuert im ganzen Film einmal seine Waffe ab und das in die Luft

Ist echt ein geiler Film

sarin

Dabei seit: 14.02.2005

Beiträge: 668

Wohnort: Eisenstadt
nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:37:29 Uhr

das isses warum mich der film ja so interessiert

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.01.2006 um 18:49:20 Uhr

Sau guter film, die nachdenklichen Szenen in den Ölfeldern, die die unbedingt bissel was vom Krieg sehen, bekommen das richtige, friendlyfire und die nachdenkliche szene, als sie das ganze batallion wegpusten.
Aber die beschreibung des alltags des soldaten hat es in sich ....blabal...masturbation...bla...masturbation....blabla...wieder mast

Special-X

Dabei seit: 13.11.2005

Beiträge: 192

Wohnort: Bielefeld
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 13:52:46 Uhr

Ich war gestern drin und muss sagen er war richtig gut
Lustig aber keine toten, bis auf den im Trainingscamp
Irgendwo hab ich mehr action sehen wollen, aber es stand ja von anfang an fest dass das so nicht sein wird
Trotzdem ein sehr gelungener Film

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 13:58:19 Uhr

stimmt, man wartet auf das boom, aber gut, dass es nicht kommt,

aber wie kannst du nur die toten irakischen flüchtlinge vergessen ?

Special-X

Dabei seit: 13.11.2005

Beiträge: 192

Wohnort: Bielefeld
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 14:04:01 Uhr

Das mit den toten war eher so gemeint, dass welche sterben, also dass man es irgendwo sieht...
Klar die irakies waren echt...schlimm und man konnte sich damit ein ungefähres bild machen wie das damals ablief

SeBo

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 39

Wohnort: Weiterstadt
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 14:08:51 Uhr

Hm, hab ihn noch nicht gesehen.

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 14:15:35 Uhr

ich kann dir nur raten rein zu gehen, solche filme sind dllt immer anders, genauso wie hdr

saukatz

Dabei seit: 24.09.2005

Beiträge: 859

Wohnort: Augsburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.01.2006 um 14:15:48 Uhr

der film is echt scheisse.....da stirbt nur einer und das bei ner militär übung...der rest is einfach nur langweilig!!!!pfff die eigentlich kriegsszene is ca 10 minutenlang und endet damit dass nichmal geballert wird nur n flugzeug kommt und ne bombe wift LAAAAAAAAAAAAAANGWEILIG :roll:

dadevelopa

Dabei seit: 24.01.2005

Beiträge: 168

nach oben

Zitieren

verfasst am 15.01.2006 um 18:32:23 Uhr

saukatz du hast aber sowas von keine ahnung, dass es schon fast weh tut.
ES IST KEIN KRIEGSFILM!!!! Es ist eine Dokumentation, und wenn man sich im vorfeld auch nur 2 Minuten mit dem Thema des Filmes befasst hätte, wäre man nicht mit falschen Erwartungen in den Film gegangen und könnte nun sagen, der Film war gut.

HaunsOr

Dabei seit: 24.11.2005

Beiträge: 185

nach oben

Zitieren

verfasst am 16.01.2006 um 11:27:54 Uhr

Ja da hat dadevelopa Recht! Bei dem Film muss man schon wissen was einen erwartet, und einem das Thema interessieren!

Man sieht bei dem Film sehr gut wie Sinnlos es ist, Kriege zu führen, und irgendwo in der Wüste unnötig lang herumzuwarten!

Arg finde ich auch, dass Marines die ganze Zeit zu sehen sind, bei denen aber andauernd irgendetwas nicht funktioniert!

Und das soll die beste Einheit von Amerika sein, dass ich nicht lache!

eXtr3me

Dabei seit: 16.04.2005

Beiträge: 141

Wohnort: Billerbeck
nach oben

Zitieren

verfasst am 16.01.2006 um 16:26:37 Uhr

Top Film !
Als ich die ersten Posts gelesen hab wollte ich ihn mir erst nich angucken, habs dann doch getan und fand ihn geil!
Wer ihr aufgrund der fehlenden Action- und Kampffszenen scheisse fand, der hat ihn wirklich nicht verstanden.
Wer noch überlegt, sollte nicht weiter nachdenken, sondern einfach rein gehen!

Illidian

Dabei seit: 10.11.2005

Beiträge: 62

Wohnort: Nähe Hannover
nach oben

Zitieren

verfasst am 16.01.2006 um 18:17:06 Uhr

ich finde den Film gut

Er ist eben ein Antikriegsfilm und deshalb gibt es auch nicht wirklich Ballereien, aber ansonsten fand ich ihn zum Teil sehr lustig und es ist eben ein topfilm auch wenn er vllt nen bisschen langatmig ist...
Das Ende fand ich mit am Besten :lol: :lol: :lol:

Für alle die Frauen sehn wollen ist der Film nichts es kommen glaube ich ganze 4 Frauen vor und die nur für 2 Minuten (Stewardessen).

Ansonsten sollte man ihn sich ansehn (meine empfehlung)

Chris_

Dabei seit: 31.01.2005

Beiträge: 925

Wohnort: Brühl
nach oben

Zitieren

verfasst am 04.02.2006 um 13:59:51 Uhr

ich find den film auch echt gut! zeigt meiner meinung nach sehr realistisch das leben eines soldaten!

Gehe zu Seite