« Zurück

Archiv-Musik Forum

Millionenklage der Beatles gegen EMI Geschlossen


Autor Nachricht

`fetish

Dabei seit: 05.12.2005

Beiträge: 205

Wohnort: Oberhausen
nach oben

Zitieren

verfasst am 21.12.2005 um 10:38:17 Uhr

Paul McCartney, Ringo Starr und den Angehörigen der toten Beatles
John Lennon & George Harrison wollen das Musikunternehmen EMI verklagen.
Es handelt sich um eine angeblicher Hinterziehung von Tantiemen.
Das Musikunternehmen EMI schulden den Unternehmen der Beatles,
Apple Corps Ltd. ca. 45 Millionen Euro.

Paul McCartney, Ringo Starr gehen in London und New York gegen EMI
gerichtlich vor. Nach einigen Angaben von EMI verhandelt man seit zwei Jahren
um zu einer Ãœbereinkunft zu kommen. Dies sei leider gescheitert,
sagte der Chef Neil Aspinall von Apple Corps Ltd.

^-^

Dabei seit: 26.10.2005

Beiträge: 930

nach oben

Zitieren

verfasst am 21.12.2005 um 10:48:31 Uhr

Na und? Hab ich schon gelesen. Wen interressiert das?
Haben wir hier Beatles Fans?

DJay

Dabei seit: 27.04.2005

Beiträge: 794

Wohnort: Hennef
nach oben

Zitieren

verfasst am 21.12.2005 um 11:10:02 Uhr

lol
haben schon ne dicke villa unterm arsch und versuchen überall, wo es nur geht, geld zu schäffeln. fehtl nur noch, das sie sagen, dass 45 mio peanuts sind.

naja, "wayne" sag ich da nur ...

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 09.01.2006 um 14:30:10 Uhr

Kommerz-geile Säcke.

Fand an deren Musik nie was tolles.

Sebastian

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 165

nach oben

Zitieren

verfasst am 09.01.2006 um 14:35:08 Uhr

Die Beatles haben ein nettes Stück musikgeschichte Geschrieben ...

Gibt es zu deinem Artikel auch ne quellen angabe?

Finds gescheit das mal jemand gegen die sich immer mehr macht aneignende Musikindustrie vorgeht ...

sebastian

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 09.01.2006 um 18:04:23 Uhr

Die Beatles haben ein nettes Stück musikgeschichte Geschrieben


Habe ich nie bezweifelt,ich habe lediglich gesagt dass ICH (!) ihre Musik nie toll fand.

Ganz einfach zu verstehen,gell ?