« Zurück

Programmiersprachen

Delphi Geschlossen


Autor Nachricht

FloJo2510

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 26

Wohnort: Rödermark
nach oben

Zitieren

verfasst am 01.04.2005 um 11:38:53 Uhr

HI Leute wer von euch Programmiert mit Delphi???

Schreibtr einfach mal reibn was ihr damit macht!

Ich Programmiere musikplayer, kleine games in 2D und andere Proggyz

Kelone

Dabei seit: 29.06.2005

Beiträge: 4

Wohnort: Münstermaifeld
nach oben

Zitieren

verfasst am 29.06.2005 um 02:38:15 Uhr

hi, ich habs in der Schule gelernt und programmier damit auch in meiner Freizeit. Das letzt war ein Tetris und ein Filmmanager.

Gruß

Kelone

minister

Dabei seit: 16.05.2005

Beiträge: 117

nach oben

Zitieren

verfasst am 02.07.2005 um 15:50:41 Uhr

Nen Qualitätsmanagement-System (Dokumentenverwaltung, Projektmanagement, Einzelprüfung, etc) für ein mittelständisches Maschinenbauunternehmen

KaMpfGn0m

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 177

Wohnort: Wedemark
nach oben

Zitieren

verfasst am 02.07.2005 um 16:04:57 Uhr

Sowas wie nen Shutdown-Timer, nen Wecker, nen Quaderberechnungsproggy, also alles was man so mit niedrigem Niveau machen kann

>>$ushYm4n<<

Dabei seit: 20.03.2005

Beiträge: 568

Wohnort: Groß Meckelsen
nach oben

Zitieren

verfasst am 29.07.2005 um 12:27:02 Uhr

ich hab das inner schule gelernt und wir ham nur so programme zum berechnen gelernt, also richtig schlecht und sowas halt, also noch richtig am anfang, habs denn abgewählt, weils nur schiesse ist

MasterMax

Dabei seit: 01.08.2005

Beiträge: 85

Wohnort: Darmstadt
nach oben

Zitieren

verfasst am 03.08.2005 um 22:34:13 Uhr

Delphi is ne sehr schöne sprache. Entwickel damit hauptsächlich an der Arbeit.Besonders in bezug auf C# ist es ein riesen Vorteil vorher schonmal Delphi programmiert zu haben.

Zum immer aktuellen Kampf zwischen C und Delphi Programmierer (aka Echte Männer vs Müsli Fresser) gibt es ja ein recht bekanntes schriftstück:
http://www.leo.org/information/freizeit/fun/pascal.html

Fl4sh

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 510

Wohnort: Tostedt
nach oben

Zitieren

verfasst am 22.08.2005 um 23:35:40 Uhr

Ich kann sogut wie nichts, habe mal ein rechner programiert

CaRo

Dabei seit: 22.01.2005

Beiträge: 169

Wohnort: Forst
nach oben

Zitieren

verfasst am 01.11.2005 um 12:03:47 Uhr

ich bin delphi in der schule am lernen. also ich kann zurzeit nur ein paar kleine programme erstellen. also nichts atemberaubendes :wink:

beka

Dabei seit: 13.03.2005

Beiträge: 43

nach oben

Zitieren

verfasst am 18.11.2005 um 06:12:43 Uhr

ich lerne im info leistungskurs eigentlich im moment nur c/ c++ und bin eigentlich auch sehr überzeugt von dieser sprache. aber die möglichkeiten die man mit dem delphi programmiersystem geliefert bekommt sind echt klasse. man kann damit meiner meinung nach supi leicht in das objekt orientierte programmieren einsteigen. besonders c++ lernende die ewigkeiten auf grundlagen rumtrampeln und vielleicht noch auf consolenebene schreiben, ist dass ne gelungen abwechslung, horizonterweiterung und macht nebenbei noch mächtig laune
im moment möcht ich ein virtuelles kochbuch mit speziellen suchfunktionen für meine liebe omi schreiben damit sie nicht immer fragen muss was sie heute kochen soll und ein verwaltungsprogramm für dokumente.

Metzelmaier

Dabei seit: 13.04.2005

Beiträge: 3130

Wohnort: Freiburg im Breisgau
nach oben

Zitieren

verfasst am 18.11.2005 um 07:10:06 Uhr

Ich habe gerade in der Schule damit angefangen so kleine Rechner zu programmieren udn finde es an sich ganz cool!!!!!!!!

KaMpfGn0m

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 177

Wohnort: Wedemark
nach oben

Zitieren

verfasst am 24.01.2006 um 23:29:39 Uhr

Delphi is schon recht nett, macht immer noch richtig Spass! Ich hab auf meiner HP (php selbstgecodet, aber nix besonderes) nen paar Apps von mir hochgeladen:
Delphi Apps (http://kampfgnom.ex-3.de/downloads.php?action=kat&id=1)
[/werbung]
*duck und weg*

Mort

Dabei seit: 24.07.2005

Beiträge: 7

Wohnort: Grenzach Wyhlen
nach oben

Zitieren

verfasst am 07.03.2006 um 22:38:20 Uhr

o mann. delphi muss man einfach nur hassen. musste es 1 1/2 jahre in der schule benutzen und kann auch inzwischen ganz passable damit umgehen, aber damit auch nur kleinere sachen zu schreiben ist so mühsam. versucht mal ein app nach dem mvc zu basteln mit ordnetlicher trennung, kein wischiwaschi. das ist zum verzweifeln. in java gibts dabei kein probleme. von anderen sachen red ich erst gar nicht...

Kringel

Dabei seit: 03.04.2005

Beiträge: 1

nach oben

Zitieren

verfasst am 28.09.2006 um 23:06:05 Uhr

o mann. delphi muss man einfach nur hassen. musste es 1 1/2 jahre in der schule benutzen und kann auch inzwischen ganz passable damit umgehen, aber damit auch nur kleinere sachen zu schreiben ist so mühsam. versucht mal ein app nach dem mvc zu basteln mit ordnetlicher trennung, kein wischiwaschi. das ist zum verzweifeln. in java gibts dabei kein probleme. von anderen sachen red ich erst gar nicht...
Erzähl das mal meinem Chef
Der hat sich vor 20 Jahren mit ner Software-Schmiede selbstständig gemacht und wir proggen nur mit Delphi. Allenfalls .NET (durch das neue Borland Delphi Studio) oder webSyntax (html, php, java) kommt hier noch ins Haus :twisted:
Ich musste mich während der Ausbildung mit VB/C/C++ herum schlagen, alternativ gab's auch noch Datenbanken-Theorie Dann doch lieber Delphi und Pascal!