« Zurück

Offtopic Forum

Bin ich ihr wirklich unterlegen? Geschlossen


Autor Nachricht

rene01

Dabei seit: 10.09.2012

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 10.09.2012 um 20:29:59 Uhr

Hallo meine Lieben.
Ich habe gestern den Fehler gemacht eine Kampfsportlerin zu provozieren indem ich behauptet habe, dass sie ja nur eine Frau ist und deshalb Kampfsportmäßig nichts drauf haben kann. Angeblich macht sie schon seit ihrem 7 Lebensjahr, also jetzt 11 Jahre Thaiboxen/Boxen und auch ein wenig Teakwondo. Ausserdem habe ich leider behauptet, dass ich sie in einen Kampf ohne Probleme besiegen würde. Leider hat sie das allzu ernst genommen und mich sofort herausgefordert. Egal welche Ausrede ich bringe sie will es durchziehen. Zuerst hat sie sich eingebildet dass, nur wenn ich in aller Öffentlichkeit zugebe, dass ich ein feiges Würstchen bin, dass keine Herausforderung für eine echte Frau ist will sie darauf verzichten. Dann hab ich eine dumme Bemerkung gemacht - so nach dem Motto bevor ich das tue mach ich lieber richtige Frauenarbeit und putze deine Schuhe. Jetzt bezieht sie sich immer auf diese Bemerkung. Ich würde jetzt gerne wissen ob ich eine Chance habe wenn ich gegen Sie antrete. Kann mir dazu jemand einen Tipp geben?

Gruß Rene

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 10.09.2012 um 21:16:59 Uhr

Unterschreib dein Testament

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 00:18:11 Uhr

Sofern man selber nicht ebenfalls eine Kampftechnik kann, dann hat man keine Chance. Das ist keine Schande zuzugeben. Sie braucht auch nichtmal stark zu sein, die Technik reicht bereits völlig aus.
Früher lange im Geschäft gearbeitet, da war eine Kaufhausdetektivin, ca. 1,50m klein & zierlich. Da war mal ein Dieb, fast 2m & 120Kg. Der lag in nichtmal 10sek auf dem Bauch & hatte die Handschellen schon auf dem Rücken. Sie hatte 2 schwarze Gürtel im Karate. Ich würde versuchen Ihr eine Flasche Sekt zu kaufen & einen Versöhnungsversuch unternehmen, es wäre sicherlich gesünder.

netmikey

:: Projektadministration ::

Dabei seit: 08.01.2010

Beiträge: 71

Wohnort: Aachen
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 09:19:02 Uhr

Genau, ich sag nur Raab vs. Halmich

rene01

Dabei seit: 10.09.2012

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 09:55:14 Uhr

Original von tallaking

Sofern man selber nicht ebenfalls eine Kampftechnik kann, dann hat man keine Chance. Das ist keine Schande zuzugeben. Sie braucht auch nichtmal stark zu sein, die Technik reicht bereits völlig aus.
Früher lange im Geschäft gearbeitet, da war eine Kaufhausdetektivin, ca. 1,50m klein & zierlich. Da war mal ein Dieb, fast 2m & 120Kg. Der lag in nichtmal 10sek auf dem Bauch & hatte die Handschellen schon auf dem Rücken. Sie hatte 2 schwarze Gürtel im Karate. Ich würde versuchen Ihr eine Flasche Sekt zu kaufen & einen Versöhnungsversuch unternehmen, es wäre sicherlich gesünder.

Du machst mir gerade ein wenig Angst. Sie hat mir nämlich folgendes geschrieben:
Ich werde ca. 1 Sekunde brauchen um dir so richtig eins auf die Nase zu geben, dann werde ich ca. 2 Sekunden brauchen um dich über die Schulter zu schmeißen, falls du dann nicht schon am Boden liegen würdest, dann würde ich dich wieder hochziehen und würde dir richtig weh tun. Ich bin Juniorenmeisterin, von daher. Und wenn du um gnade betteln würdest, dann würde ich vielleicht aufhören. Naja, einen Sanitäter brauchst du mit sicherheit. Ich glaube ich würde dir 'ausversehen' - weil ich ja ein Mädchen bin - ein paar Rippen brechen. Wie ich meinen Sieg auskoste - das musst du schon abwarten und über dich ergehen lassen.
Was soll ich dann tun. Ausreden und Endschuligung hat sie nicht akzeptiert + das was sie als Endschuldigung verlangt mache ich nicht weil es viel zu demüdigend ist!

rene01

Dabei seit: 10.09.2012

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 09:55:49 Uhr

Original von netmikey

Genau, ich sag nur Raab vs. Halmich

Das war nur gespielt um das Frauenboxen zu promoten!

pixelfreak

Dabei seit: 03.12.2006

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 16:02:41 Uhr

Original von DenniX

Unterschreib dein Testament


Stimme dem voll zu

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 11.09.2012 um 16:48:07 Uhr

Ich wollte keine Angst machen, das tut mir leid. Ich wollte lediglich einen Erfahrungsbericht weitergeben. Das Ereignis damals wurde von der Überwachungskamera aufgezeichnet & es wollte fast jeder der Belegschaft damals sehen bevor es gelöscht wurde. Anscheinend ist diese Dame etwas rachsüchtig veranlagt, eigentlich ungewöhnlich für Kampf"sportler". Denn normalerweise bemerken die Trainer es sehr schnell, ob jemand den Sport liebt oder sich privat nur rumprügeln möchte. Letztere werden dann schnell aus dem Verein geworfen noch bevor sie gutgenug sind um Schaden anrichten zu können. Vielleicht ist aber genau 'diese' Tatsache Deine Große Chance! Dann mußt du sagen, ok, ich kämpfe mit dir wenn es unbedingt sein soll, aber die Röntgenbilder sowie den medizinischen Befund schicke ich dann an den Verband des Sportvereines & du kannst zukünftig jegliches Vereinssportleben vergessen! Das ist sehr drastisch in der Ausführung, aber dann wird die Dame wohl einsehen, daß Sie ohnehin gewinnen würde & muß dann entscheiden, was ihr wichtiger ist, ihre Rache oder der Verlust des Vereinssportes wo sie nach einem solchen Kampf wohl zu 99% rausfliegen würde. Sollte es aber dennoch zum Kampf kommen sind die Chancen vermutlich etwas höher als gegen die Detektivin denke ich einmal. Sie lebt ja von der Security, dem Detektivjob und solchen Sachen & 2 schwarze Gürtel bekommt ja nun wirklich auch nicht jeder, sie ist ein Vollprofi damals gewesen. Auf jemand 2. mit diesen Fähigkeiten zu treffen ist dann doch eher unwahrscheinlich.

pixelfreak

Dabei seit: 03.12.2006

Beiträge: 20

Wohnort: Berlin
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.09.2012 um 10:44:08 Uhr

Ganz ehrlich? Rene hat 3 Beiträge, nur in diesem Beitrag. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sein Eintrag ernst gemeint ist. Die Beschreibung der Situation ist einfach zu Extrem und Kampfsportler lernen, dass die erlernten Techniken nur zum Schutz eingesetzt werden sollen. Wenn sie das seit Ihrem 7 Lebensjahr macht - also mittlerweile 11, wie du gesagt hast, dann ist sie jetzt 18. Solche dummen Sprüche, wie sie in deinem Zitat oben erwähnt hat, lassen sie unreif wirken. Das sind einfach nur dumme Sprüche, die nichts dahinter haben.

Sollte sie etwas machen, macht sie sich damit strafbar und glaube mir, es wird nicht soweit kommen!

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.09.2012 um 18:10:40 Uhr

Original von rene01

Hallo meine Lieben.
Ich habe gestern den Fehler gemacht eine Kampfsportlerin zu provozieren indem ich behauptet habe, dass sie ja nur eine Frau ist und deshalb Kampfsportmäßig nichts drauf haben kann. Angeblich macht sie schon seit ihrem 7 Lebensjahr, also jetzt 11 Jahre Thaiboxen/Boxen und auch ein wenig Teakwondo. Ausserdem habe ich leider behauptet, dass ich sie in einen Kampf ohne Probleme besiegen würde. Leider hat sie das allzu ernst genommen und mich sofort herausgefordert. Egal welche Ausrede ich bringe sie will es durchziehen. Zuerst hat sie sich eingebildet dass, nur wenn ich in aller Öffentlichkeit zugebe, dass ich ein feiges Würstchen bin, dass keine Herausforderung für eine echte Frau ist will sie darauf verzichten. Dann hab ich eine dumme Bemerkung gemacht - so nach dem Motto bevor ich das tue mach ich lieber richtige Frauenarbeit und putze deine Schuhe. Jetzt bezieht sie sich immer auf diese Bemerkung. Ich würde jetzt gerne wissen ob ich eine Chance habe wenn ich gegen Sie antrete. Kann mir dazu jemand einen Tipp geben?

Gruß Rene



Das wirst du wohl nur erfahren, wenn du es ausprobierst, aber solche Bemerkungen loslässt; ja selbst schuld
Als "normaler" wird man(n) wahrscheinlich wenig Chancen haben, außer du holst die Knarre raus, aber das wär ja unfair (;

dimitrifindsout

Dabei seit: 19.02.2013

Beiträge: 8

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.02.2013 um 14:05:37 Uhr

Ist doch selbsterklärend, warum er sich nie wieder hier gemeldet hat

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.06.2013 um 21:05:59 Uhr

Würde mich wirklich interessen, was daraus nun geworden ist (:

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.06.2013 um 23:28:27 Uhr

Ich hoffe ja mal nicht, daß es so ernst war & der arme Kerl noch in der Intensivstation liegt oder schon im Eisfach.

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.06.2013 um 17:35:57 Uhr

Original von rene01

Original von tallaking

Sofern man selber nicht ebenfalls eine Kampftechnik kann, dann hat man keine Chance. Das ist keine Schande zuzugeben. Sie braucht auch nichtmal stark zu sein, die Technik reicht bereits völlig aus.
Früher lange im Geschäft gearbeitet, da war eine Kaufhausdetektivin, ca. 1,50m klein & zierlich. Da war mal ein Dieb, fast 2m & 120Kg. Der lag in nichtmal 10sek auf dem Bauch & hatte die Handschellen schon auf dem Rücken. Sie hatte 2 schwarze Gürtel im Karate. Ich würde versuchen Ihr eine Flasche Sekt zu kaufen & einen Versöhnungsversuch unternehmen, es wäre sicherlich gesünder.

Du machst mir gerade ein wenig Angst. Sie hat mir nämlich folgendes geschrieben:
Ich werde ca. 1 Sekunde brauchen um dir so richtig eins auf die Nase zu geben, dann werde ich ca. 2 Sekunden brauchen um dich über die Schulter zu schmeißen, falls du dann nicht schon am Boden liegen würdest, dann würde ich dich wieder hochziehen und würde dir richtig weh tun. Ich bin Juniorenmeisterin, von daher. Und wenn du um gnade betteln würdest, dann würde ich vielleicht aufhören. Naja, einen Sanitäter brauchst du mit sicherheit. Ich glaube ich würde dir 'ausversehen' - weil ich ja ein Mädchen bin - ein paar Rippen brechen. Wie ich meinen Sieg auskoste - das musst du schon abwarten und über dich ergehen lassen.
Was soll ich dann tun. Ausreden und Endschuligung hat sie nicht akzeptiert + das was sie als Endschuldigung verlangt mache ich nicht weil es viel zu demüdigend ist!



Ich weiß nicht, wie hoch seine Chancen waren