« Zurück

Lob und Kritik

Schlagermusik und Charts Geschlossen


Autor Nachricht

millionenschulze

Dabei seit: 12.04.2011

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2011 um 08:42:02 Uhr

Ich habe rautemusic erst vor wenigen Tagen durch jemanden anderen kennengelernt und mich auch gefreut das immerhin 3 Titel von mir in den Charts waren. Am 12.4. habe ich mir also Gerds Hitparade komplett angehört. Die Tonqualität war sehr unterschiedlich, Bässe übersteuert aber kann ja auch an der Übertragung lieben. Dann die Charts, z.B. Michael Bauer war in der 5. Woche auf Platz 3. Heute früh schau ich in die Chartliste und plötzlich ist er weg. Das gilt auch für andere Titel. Leider verstehe ich das überhaupt nicht, nach welchen Regeln werden die Charts aufgestellt ? Und als letztes auch wenn ich mich damit nun selbst ganz raus kicke, die Einschaltquoten sind gut, es wäre angebracht wenn die Moderatoren etwas professioneller reden und Übergänge von Ansage und Song sauber abliefen. Die eingeblendeten Spotts klingen dagegen absolut sauber. Und noch etwas wenn jemand DJ Ötzi mag ist das OK , diesen aber ein Viertel einer Sendung zu geben etwas einfälltig. Sorry , aber das mußte ich los werden , ich bin zu alt um in irgendwelche ...... zu kriechen. Zum Schluß; jetzt höre ich gerade zu und der Ton ist sauber. Für Moderatoren noch ein Tipp, es gibt Popschutz kostet 19 €. MfG MillionenSchulze

UltimatePhoenix

Dabei seit: 19.06.2008

Beiträge: 17

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2011 um 11:55:51 Uhr

Heyho, Ich sende zwar nicht auf dem Schlager, aber ich kann mir bezüglich der Chartshow vorstellen, wie das ganze abläuft. Denn die Charts kommen nicht von einer Stelle von außen, sondern werden wöchentlich von den Hörern gevotet. Demnach sind da selbstverständlich auch immer mal einzelne Totalausfälle dabei, die einfach komplett nicht mehr gevotet werden. Ist dann halt schade für die Hörer die den Titel mochten, aber es ist fraglich, ob man das irgendwie verhindern kann oder will, da man dann selbst als Moderator das Voting manipuliert - Was sicherlich nicht Sinn des ganzen ist. Zu deiner zweiten Anmerkung muss folgendes gesagt werden. Selbstverständlich sind die Einschaltquoten keinesfalls schlecht, aber man sollte nie vergessen, dass es sich bei Rautemusik, trotz dem Zusatz GmbH, immer noch um ein Hobbyradio handelt. Es liegt also im eigenen Ermessen jedes Moderators, wie er sich auf seine Sendung vorbereitet, wie er seine Stimme trainiert und seine Musikdateien angleicht. Dort alle Moderatoren über das gleiche Knie zu legen ist Quatsch, es gibt viele Moderatoren, die täglich ne Menge Zeit in dieses Hobby investieren. Das man sich aber selbst als Moderator imklaren sein sollte, wie diese fehlenden Basics beim Zuhörer rüberkommen ist denke ich gegeben. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen und hab ein wenig deinen Nerv getroffen, Ich hoffe dir sagt Rautemusik dennoch weiterhin zu - Wäre schade wenn es nicht so wäre

millionenschulze

Dabei seit: 12.04.2011

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2011 um 16:26:14 Uhr

Hallo UltimatePhoenix , was die Tätigkeit als DJ angeht magst du recht haben. Was die Schlager-Charts angeht weniger. Schau sie Dir an, ganze 6 Titel sind aufgeführt, 20 sollten es sein. Mögliche Neuvorstellungen fehlen. Das hat wenig mit dem Voten zu tun. Was Rautemusik angeht, ja ich finde das was hier gemacht wird gut. Letztendlich aber sehe ich das so, bei weit mehr als 20 000 Hörer am Tag hat das weniger mit Hobby zu tun, sondern ist ein ernst zu nehmender einstrieg ins Profilager. Das mag zwar jeder jetzt von sich weisen, aber in Wahrheit träumt jeder davon mal ganz vorne mitzuspielen. Aber richtig ist, es ist und bleibt die Sache des einzelnen was er aus den Möglichkeiten macht. Kreativ tätig zu sein heißt das man viele Menschen mit dem was man macht erreichen will, das will ich als Komponist, Autor und Interpret und das will XY als DJ oder Redakteur etc. Im übrigen hoiffe ich nicht das ich so geschrieben habe das sich alle Moderatoren auf raute fm angesprochen fühlen. Ich habe nur im Schlagerbereich reingehört.

RalfKrause

:: Leitung ::

Dabei seit: 28.03.2011

Beiträge: 210

Wohnort: Essen
nach oben

Zitieren

verfasst am 15.04.2011 um 07:52:44 Uhr

Das Chartsscript ist eigentlich sehr gut, die Hörer können hier aktiv mitmachen, in dem Sie Ihren Favoriten vorschlagen oder für ihn voten. Ich muß dazu sagen ich lebe meine Hobby *Moderation bei #Musik* , liegt vielleicht daran das ich auch Liveveranstaltungen moderiere und das ganze schon ein paar Jährchen mache. Ich glaube jeder Moderator ist auf seine Art und Weise einzigartig und gibt sein bestes. Sicher wächst jeder Moderator mit jeder Sendung und versucht sich zu verbessern, das eine oder andere dazu zulernen oder abzulegen.@Phoenix ich gebe Dir recht was Du geschrieben hast, damit kann ich mich zu 100% anfreunden, es ist für den einen oder anderen ein Hobby, für den anderen etwas mehr, am Ende haben aber alle so sehe ich es, das gleiche Ziel: ** Eine gute Sendung zu fahren, die Hörer/innen für diese Zeit von Ihren Alltagssorgen, Stress usw abzulenken, wie das am Ende gelingt liegt an der Vorbeitung und Ausführung eines jeden selber.
Ich finde die Kritik gut von Dir, denn nur so wissen wir wo und was wir verbessern können.

**Man gewinnt immer, wenn man erfährt, was andere von uns denken.**

millionenschulze

Dabei seit: 12.04.2011

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 15.04.2011 um 18:26:31 Uhr

@Ralf Krause , Dein Beitrag gefällt mir, er klingt ehrlich. Aber nochmal damit nichts falsch verstanden wird, die Kritik war tatsächlich als Anregung gedacht und nicht als Bevormundung. Es ärgert mich aber trotzdem das die Schlagercharts scheinbar noch immer nicht korrekt angezeigt werden. Ich vermute mal technischer Fehler. Und auch was die Quote angeht finde ich rautemusik sensationell. Besonders gefällt mir die Offenheit des Senders, keine gemogelten Zahlen sondern klar kontrollierbar, das wagen nur wenige so. Also nochmal, und daran haben viele ihren Anteil ihr seid auf einem guten Weg. So viele Hörer in der Stunde das ist wirklich eine Leistung und spricht für euch.