« Zurück

Lob und Kritik

#Musik.Japan Geschlossen


Gehe zu Seite

Autor Nachricht

Isfit

Dabei seit: 19.12.2008

Beiträge: 9

Wohnort: Wien
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.03.2010 um 20:39:16 Uhr

Da ihr jetzt auch einen Oriental Stream habt, macht doch mal einen mit japanischer Musik
Gäbe sicher genug Leute die reinhören würden (Ich auf jeden Fall!)

spinningBen

Dabei seit: 05.11.2009

Beiträge: 3

Wohnort: Frankfurt
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.03.2010 um 22:58:00 Uhr

Also wenn ich an ein anderes Projekt denke, bei dem ich mal dabei war, weiß ich, dass die Zuhörerzahlen wirklich gigantisch waren. Aber das war auch noch eine andere Zeit.
Ob ich Lust drauf hätte kann ich nicht sagen, aber interessant ist die Idee allemal

edKa

Dabei seit: 22.03.2010

Beiträge: 10

nach oben

Zitieren

verfasst am 23.03.2010 um 12:54:12 Uhr

Warum auf Japan einschränken? #Musik.Asia

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 23.03.2010 um 19:31:01 Uhr

Warum auf Asia einschränken? #Musik.World

Sethnix

Dabei seit: 05.04.2009

Beiträge: 2

nach oben

Zitieren

verfasst am 24.03.2010 um 00:11:10 Uhr

Warum auf World einschränken? #Musik.Universe

-Simon-

:: PR & Marketing ::

Dabei seit: 14.02.2009

Beiträge: 1260

Wohnort: Giessen
nach oben

Zitieren

verfasst am 24.03.2010 um 13:44:58 Uhr

#Musik.World finde ich eine coole Idee Gibt total coole World music.

Finley

Dabei seit: 04.09.2007

Beiträge: 40

Wohnort: Halle (Saale)
nach oben

Zitieren

verfasst am 24.03.2010 um 20:07:36 Uhr

Wuah World Music? oO So n breites Publikum?

edKa

Dabei seit: 22.03.2010

Beiträge: 10

nach oben

Zitieren

verfasst am 25.03.2010 um 14:04:43 Uhr

Music.Russia würde eine Menge Fans anziehen Auch aus Deutschland

-Simon-

:: PR & Marketing ::

Dabei seit: 14.02.2009

Beiträge: 1260

Wohnort: Giessen
nach oben

Zitieren

verfasst am 25.03.2010 um 19:31:40 Uhr

Ich kann schon einmal verraten, dass ich am Donnerstag (1.4.2010) eine kleine Weltreise auf dem Mainstream machen werde. Dort klapper ich dann Länder ab und stelle deren Musik vor. Japan und Russland sind auch mit dabei :wink: Das ganze geht ab 22 Uhr los und läuft bis um 2 Uhr in der Nacht.

Gruß
Simon

edKa

Dabei seit: 22.03.2010

Beiträge: 10

nach oben

Zitieren

verfasst am 29.03.2010 um 23:25:02 Uhr

Ist auf jedenfall ne Hammer Idee, -Simon-!
Werde mich auf jedenfall zu deinen Listenern zählen :>
Aber immer schön Land mit ansagen

-Simon-

:: PR & Marketing ::

Dabei seit: 14.02.2009

Beiträge: 1260

Wohnort: Giessen
nach oben

Zitieren

verfasst am 30.03.2010 um 08:52:32 Uhr


Aber immer schön Land mit ansagen

Ja klar. Sonst wäre es ein bisschen witzlos

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 03.04.2010 um 23:21:21 Uhr

Glaube kaum, dass der Stream grossen Anklang finden würde

Beim Oriental hast du halt genug Leute, die z.B. in Deutschland leben und sowas sehr viel hören

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2011 um 15:22:07 Uhr

Ich hol das mal wieder hoch, ich finde die Idee genial und supporte sie!

Felix92

Dabei seit: 28.05.2007

Beiträge: 237

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2011 um 16:34:53 Uhr

Ich bezweifel zwar nicht, dass es genug Leute gibt, die japanische Musik hören aber wie man schon an diesem Thread sehen kann, gibt es alle möglichen Streams, die man ins Leben rufen könnte. Von asiatischer und russicher Musik bis hinzu World-Musik oder eben #musik.japan.

An den Streams wird sich mit Sicherheit noch was tun, aber jede mögliche exotische Richtung anzubieten scheint mir persönlich doch eher sinnfrei.

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2011 um 19:06:55 Uhr

Man könnte es ja in #Musik.Asia umwandeln
Aber es gäbe sicherlich genug Leute welche Asiatische Musik gerne hören würde. Nicht umsonst ist J-Pop/Rock und K-Pop so extremst beliebt.

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2011 um 19:17:56 Uhr

WENN, dann sollte man die elektronische Musikrichtung ausweiten

ABER vergesst nicht, dass man nicht so einfach nen neuen Stream ins Leben rufen kann.
Erstens muss so was finanziert werden und zweitens steckt da jede Menge Arbeit, Geduld und Zeit dahinter. Und letzten Endes müssen auch genügend zuhören, damit sich so ein Stream lohnt


Naja. Man wird sehen (:

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.04.2011 um 20:54:24 Uhr

Weil sich die 200 aufm Oriental und die 300 aufm Harder auch so lohnen

Aber sicherlich, einen neuen Stream zu machen ist sicherlich nichts einfaches, aber mir wäre kein Internetradio im europäischen Raum mit Asia-Musik bekannt, ihr wäret damit dann die ersten, und ich bin mir ziemlich sicher das der Stream erfolgreich wäre.

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 13.04.2011 um 19:00:04 Uhr

HardeR lohnt sich immer

Genauso wie der King of Streams; der Club Stream

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 15.04.2011 um 16:42:45 Uhr

Der HardeR hat keine 300 Der hat aktuell 650 und hatte heute schon 830

00

Dabei seit: 20.10.2010

Beiträge: 5346

nach oben

Zitieren

verfasst am 21.04.2011 um 15:38:59 Uhr

Ja, da schaut ihr jetzt, wa :wink:

Gehe zu Seite