« Zurück

Sport Forum

ePetition - Gegen ein Paintballverbot Geschlossen


Autor Nachricht

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 03.07.2009 um 18:42:57 Uhr

Hallo,

Wie Du aus den Medien wissen müsstest hat unsere Regierung nach dem Amoklauf von Winnenden das Waffengesetz durch diverse Gesetzesänderungen und neue Paragraphen unwesentlich verschärft. Damit sie aber auch was Handfestes vorzuweisen haben, sollte dabei auch Paintball, quasi als Bauernopfer, verboten werden. Durch die Gründung eines "Dachverbands" - FPPS (www.forum-pro-paintballsport.de) - der in direktem Kontakt zu den entsprechenden Ausschüssen des Bundestags steht und eine Großangelegte "Zwangsinformationskampange" von uns Spielern (Die meisten Paintballer haben ihrem MdB eine Mail oder einen Brief mit Vorstellung, Infos zu PB und der eigenen Meinung zum Verbot geschrieben) konnten wir das Verbot vorerst kippen.

Während diesem Prozess wurde auch eine Petition beim Petitionsausschuss des Bundestags eingereicht, die seit dem 15.06.2009 mitgezeichnet werden kann. Damit die Petition im Bundestag vorgetragen wird brauchen wir 50.000 Mitzeichner. Wir wollen aber auch "breiten Rückhalt in der Bevölkerung" demonstrieren und dabei brauchen wir Paintballer Deine Hilfe:

Schau dir die Seite rette Paintball (www.rette-paintball.de) an, hier bekommst Du Infos zur Petition und eine Anleitung wie man mitzeichnen kann. Anschließend zeichnet bitte die Petition mit! Den Link zur Petition findest du auf der Homepage
oder du benutzt diesen:
e-Petition (https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=sign;ssa=petit
ion_sign;petition=4145)

Wenn Du dich vorher noch über Paintball informieren willst findest Du Infos
auf:
FPPS (www.forum-pro-paintballsport.de) - unser "Dachverband"
DPL (www.dpl-online.de) - die grösste deutsche Liga

Vielen Dank im voraus für Deine Unterstützung. Ich bitte auch darum, diese Info an jeden weiterzuleiten, der Interesse am Paintball Sport hat und sich mit einer Mitzeichnung an der Petition gegen das Verbot, aber vor allem auch gegen die betriebene Symbolpolitik, stellen möchte.

Noch mal Vielen Dank - Chemo



Wer sich weiter für Paintball interessiert, hier noch ein paar Links, Videos und Termine von Spieltagen an denen jeder Kommen darf der zuschauen will.

Termine DPL:

DPL-Termine (http://www.dpl-online.de/index.php/liga/ligainfos/liga_spieltage)
Austragungsorte stehen hier (http://www.dpl-online.de/index.php/liga/ligainfos/ligaspielfelder/austragungsorte)

Termine Millennium-Series

http://www.millennium-series.com/

Paintball-Forum

pbhub (www.pbhub.de)
PB-Portal (www.pbportal.de)

Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=BDeHrfm0FK8


a5zKN2sAOA">http://www.youtube.com/watch?va5zKN2sAOA

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 03.07.2009 um 19:26:39 Uhr

Wichtig: Die Petition läuft nur bis zum 27.07.2009. Danach kann nicht mehr mitgezeichnet werden. Also: Rann an die Buletten...!!!

Auch wichtig: Jeder kann mitmachen. Egal ob Männlein, weiblein, jung, alt, deutsch oder nichtdeutscher.

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 03.07.2009 um 19:40:06 Uhr

Noch eine kleine Info.

Vieleicht mag die Petition so erscheinen, aber es geht nicht nur um die Rettung von Paintball. Es geht auch darum das der Verbotswahn und die Realitätsfremde Symbolpolitik aufhört.

Es ist vorerst nicht dazu gekommen aber so lautete der Gesetzesentwurf den sich unsere Politiker ausgedacht haben.


§ 118a Menschenverachtende Spiele

(1) Ordnungswidrig handelt, wer
1. Spiele veranstaltet, die geeignet sind, die Mitspieler in ihrer Menschenwürde herabzusetzen, indem ihre Tötung oder Verletzung unter Einsatz von Schusswaffen oder
diesen nachgebildeten Gegenständen simuliert wird;

2. hierfür Grundstücke, Anlagen oder Einrichtungen bereitstellt;

3. an solchen Spielen teilnimmt.

(2) Die Ordnungswidrigkeit kann in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 1 und 2 mit einer Geldbuße bis zu 5 000 Euro, in den Fällen des Absatzes 1 Nr. 3 mit einer Geldbuße geahndet werden.


Dieses Gesetz würde jedes Kind mit einer Wasserpistole als Kriminellen darstellen. Wenn ihr nicht wollt das unsere Kinder als potentielle Amokläufer dargestellt werden, dann zeichnet diese Petition mit.

groene

Dabei seit: 28.11.2005

Beiträge: 1731

Wohnort: Nordhorn
nach oben

Zitieren

verfasst am 04.07.2009 um 11:02:03 Uhr

wieso wusste ich das das ihr auch noch thema wird hab schon mitgezeichnet aber fleißig mitzeichnen sonnst darf man das hier bald nicht mehr

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 05.07.2009 um 15:10:40 Uhr

Super das du mitgezeichnet hast!

Ja, auch hier im Forum musste das entlich auftauchen. Schließlich ist das ein Thema was jeden betrifft.

Und du sagst es, fleißig mitzeichnen, sonst wird alles verboten. Denn es geht dabei nicht nur um Paintball. Denn wenn wir die Politiker damt durchkommen lassen, dann sind als nächstes die PC-Spiele drann. Und die restlichen Sportschützen werden zwichenzeitig auch noch auf die Finger bekommen haben.

Wir müssen uns unbedingt gegen die realitätsfremdheit der Politiker wehren. Das Volk ist Arbeitgeber der Politiker, und wenn die Arbeitnehmer Mist bauen, dann muss man ihnen in den hintern treten... Und das könnt ihr indem ihr mtzeichnet.

Also, Link (https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145) klicken, Registrieren und mitzeichnen!

Gruß
Chemo

groene

Dabei seit: 28.11.2005

Beiträge: 1731

Wohnort: Nordhorn
nach oben

Zitieren

verfasst am 05.07.2009 um 17:08:41 Uhr

das größte problem ist in meinen augen die politk verdrossenheit der "Arbeitgeber" ganz ehrlich bis jetzt bzw. bis zu den aktuellen ereignissen wie zb. das ding von frau von der Leyen hab ich mich auch zu 0% dafür interessiert was die da oben machen und alles nur kopfschütteln hingenommen aber momentan vervolge ich recht interessiert die aktuellen poltischen ereignisse.

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 05.07.2009 um 17:56:44 Uhr

Die Politikverdrossenheit ist auf jedenfall ein großes Proble. Ich denke das gerade solche diskussionen (Verbot von Paintball, PC-Spielen,...) dazu führen wird das diese Verdrossenheit abnimmt. Es zeigt sich nun auch vermehrt in Umfragen das die Stimmen für SPD und CDU sinken, bzw. noch schlimmer, dass die Wahlbeteiligung immer weiter sinkt.

Daran haben die Politiker ziemlich zu beißen. Denn wenn man bedenkt das eine Partei für jede Bundestagswahlstimme 70Cent bekommt, kann man das gut verstehen.

Und jetzt schreit es wieder aus den schwarzen Löchern des intelekts, unserer politiker, mit Ideen eine "Strafgebühr" einzufürhn wenn jemand nicht wählen geht. Ich hoffe mal, dass die mit sowas nicht durchkommen. Die Wahlbeteiligung ist, meiner Meinung nach, ein guter Messwert dafür, wieweit die Parteiprogramme überhaupt dem Geist des Volkes entspricht.

Die letzte Europawahl endete mit 42%(?) wahlbeteiligung. D.h. das sich mehr als die Hälfte mit keinem Parteiprogramm identifizieren können... Und wenn unsere Politiker so weitermachen wird es wohl bei der nächsten Bundestagswahl genauso aussehen.

Sarkastischer weise könnte man die Diskussion um ein PB-Verbot sogar positiv betrachten, weil wie schon gesagt dadurch nun viele jüngere Menschen auf das politische Geschehen aufmerksam werden. Wenn das dann dazu führt, dass mal neue Parteien an der Spitze sind, und die Führung durchgemischt wird, dann wäre das vieleicht wirklich mal ein Weg nach oen.

Gruß
Chemo

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.07.2009 um 07:47:08 Uhr

Aktuell haben wir 22065 Stimmen, Wir müssen auf min. 50.000 kommen.

Hier nochmal der Link zum Promotionvideo:

deutsche Version: a5zKN2sAOA">http://www.youtube.com/watch?va5zKN2sAOA
englische Version: http://www.youtube.com/watch?v=tDxyigMvfsg

Schickt es an alle die Ihr kennt. Famile, Freunde, Bekante...

Besten Dank!
Chemo

Chemo

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 736

Wohnort: Limburg a.d. Lahn
nach oben

Zitieren

verfasst am 14.07.2009 um 07:20:28 Uhr

30489 Stimmen, das langt noch nicht!... Stimmt weiter.


Gleichzeitig beachtet auch die Petition der Gamer. Auch Computerspiele will man verbieten, die Fraktion haben auch eine eigene Petition am Laufen. Diese dann bitte auch mitzeichnen.

Paintball-Petition => https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4145
Gamer-Petition => https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=4958

Die Gamer haben 50.000 Stimmen voll. Aber alles mehr zeigt den Rückhalt in der Bevölkerung.

Also, nehmt euch die 2 Minuten Zeit. Registriert euch und zeichnet mit!

Gruß
Chemo

groene

Dabei seit: 28.11.2005

Beiträge: 1731

Wohnort: Nordhorn
nach oben

Zitieren

verfasst am 23.07.2009 um 12:59:22 Uhr

noch mal n up deadline ist montag und da fehlt noch einiges leider... die Gamer haben scheinbar ne größere community.

ach ja und Deutschland hat bei den world Games 2009 in Taiwan Gold geholt wenn das mal nicht ein grund zum feiern ist