« Zurück

#Musik.Goldies

Die Wachmacher - Rezepte Geschlossen


Gehe zu Seite

Autor Nachricht

Danielak

Dabei seit: 22.03.2009

Beiträge: 39

Wohnort: Nürnberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 26.06.2009 um 12:10:03 Uhr

Cannelloni mit Frischkäsefüllung

1 Pk Tomaten geschält (850 ml)
1 St Zwiebel
1 St Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
1 Bund Basilikum
etwas Salz
etwas Pfeffer frisch gemahlen
1 St Paprikaschote rot
2 Pk Frischkäse a 200 g
1 St Ei
16 St Cannelloni
etwas Fett für die Form
125 g Mozarella

Zubereitung

Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und grob zerkleinern. Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anschwitzen. Tomaten zugeben und ca. fünf Minuten garen. Basilikum waschen, trockentupfen und bis auf einige Blättchen in feine Streifen schneiden. Die Hälfte unter die Tomatensauce ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprikaschote halbieren, putzen, waschen und sehr fein würfeln. Mit Frischkäse, Ei und restlichen Basilikumstreifen verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Käsemasse in einen Spritzbeutel mit runder Tülle füllen und in die Cannelloni spritzen. Canelloni in eine flache, gefettete Auflaufform legen und die Tomatensauce darüber verteilen.

Mozzarella abtropfen lassen, würfeln und darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Mit den beiseitegelegten Basilikumblättchen garniert


Quelle: www.daskochrezept.de

Danielak

Dabei seit: 22.03.2009

Beiträge: 39

Wohnort: Nürnberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 01.07.2009 um 15:57:56 Uhr

Bunter Konfetti Salat

100 g Linsen (braun)
2 St Karotten
1 Stg Sellerie
2 St Kartoffeln
1 Stg Salatgurken
100 g Erbsen
100 g Mais
200 g Fleischwurst
200 g Gouda
1 TL Ketchup
1 TL Senf
2 EL Essig
6 EL Maiskeimöl
100 ml Brühe
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Linsen in rund einem Liter Wasser einweichen und kalt stellen. Über Nacht ziehen lassen.

Nun die Karotten sowie die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in dicke Scheiben schneiden und das in einen Topf mit rund 2 Liter Wasser(gesalzen) und kurz zum kochen bringen und dann abkühlen lassen und ebenfalls über Nacht ziehen lassen.

Nun die Linsen abgießen und in der Brühe aufkochen für rund 5 Minuten. Während dem kochen die Linsen und die Erbsen und den Mais dazugeben.

Nun die Salatgurke in Scheiben schneiden .

Nun die Fleischwurst, das Gemüse und den Käse mit einem Ausstecher Konfetti verwandeln.

Nun die Linsen und das "Konfetti" vermischen.

Jetzt muss man nur noch den Ketchup, Senf, Essig, Maiskeimöl und die Brühe zu einer Sauce vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nun alles über den Salat geben.


Quelle: www.daskochrezept.de

JajaBi

Dabei seit: 29.12.2015

Beiträge: 1

Wohnort: Essen
nach oben

Zitieren

verfasst am 29.12.2015 um 10:56:03 Uhr

Ich liebe einfach Smoothies zum Frühstück, da ich kein Frühstückstyp bin und so aber alles zu mir nehmen kann, was mir den Start in den Tag erleichtert. Und es gibt vor allem soooo tolle, verschiedene Rezepte und man kann quasi alles an Obst und Gemüse verwenden und mischen. Meine Lieblingsrezepte habe ich bei http://www.kochen-mit-butter.de/gruener-smoothie-informationen-und-basis-rezept/ gefunden und da kann man sich ja einfach mal inspirieren lassen. Man kann übrigens auch mal etwas mit Kräutern experimentieren, da man damit auch wirkliche Geschmackserlebnisse erfinden kann.

Ziska

Dabei seit: 18.01.2016

Beiträge: 1

Wohnort: Griesbach
nach oben

Zitieren

verfasst am 18.01.2016 um 19:39:55 Uhr

Ich schaue was ich an Obst und Gemüse zu Hause habe, haue das in den Mixer und nenne das dann Frühstück

Gehe zu Seite