« Zurück

Archiv-Filme / Kino / TV Serien Forum

American History X Geschlossen


Gehe zu Seite

Autor Nachricht

Dark-Raven

Dabei seit: 04.02.2005

Beiträge: 32

Wohnort: Datteln
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 14:15:09 Uhr

Hallo
ich wollte mal gerne wissen wie ihr meinen lieblingsfilm American History X findet?
Ich finde der zeigt den scheiss nazis mal was die für ne scheisse labern

Kalash

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 244

Wohnort: Heidelberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 15:25:06 Uhr

Der Film zeigt weitausmehr als das. Wenn du allerdings zum Film nicht mehr zu sagen hast als "Ich finde der zeigt den scheiss nazis mal was die für ne scheisse labern", dann kann man die Diskussion geleich wieder beenden. Zu diesem Film gehört ein haufen Verständniss zur Situation in Amerika sowie zu den Geschichtlichen Hintergründen, ohne die kann man den eigentlichen pädagogischen Wert des Filmes nicht mal erahnen.
Leider befriedigen sich die meisten Leute mit der Bordsteinkanten szene um den Film als "geilen"-Film hinzustellen. Eigentlich traurig.

Defcon

Dabei seit: 23.01.2005

Beiträge: 1246

Wohnort: Idstein
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 15:26:29 Uhr

den scheiss nazis... boar wenn ich sowas lese geht mir das messer im arsch auf -
das isn aussteigerfilm du depp - du guckst dir den film auch nur an weil der unschuldige bruder am ende von dem "farbigen" auf klo erschossen wird....
der film zeigt außerdem AMERIKANISCHE NAZIS keine deutschen ... guck ihn dir lieber mal richtig an und äußere dich denn dazu

ColdAsIce

Dabei seit: 21.01.2005

Beiträge: 127

Wohnort: Hamm
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 15:31:20 Uhr

Defcon du hast vollkommen recht!
dark-Raven du solltest mal lernen wie man Filme richtig interpretiert!!!!!!!!!!! /-:

Defcon

Dabei seit: 23.01.2005

Beiträge: 1246

Wohnort: Idstein
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 15:44:01 Uhr

dark-raven guck dir mal romper stomper an - interp. den dann mal - bin gespannt was du dazu sagen wirst ....

Dark-Raven

Dabei seit: 04.02.2005

Beiträge: 32

Wohnort: Datteln
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 17:33:53 Uhr

bleibtmal ruhig jungs
ich wollte nur meine meinung zu den leuten zeigen
natürlich ist der viel anspruchsvoller und zeigt viel mehr probleme
das ist nur meine meinung

Kalash

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 244

Wohnort: Heidelberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 18:20:45 Uhr

deine Meinung ist das Nazis scheiße sind ... wie überaus anspruchsvoll .. du bist ein wahrer Held, nur leider kann diese behauptung jedes Kleinkind aufstellen.

thorik

Dabei seit: 29.01.2005

Beiträge: 235

Wohnort: Oftersheim
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 22:32:11 Uhr

Also ich find die Darstellung richtig gut. Da sieht man das viele Nazis tlw. gedanklich gar nicht wissen, was das heißt. Typische Opportunisten!!Gruppenhandlung
Ich fand es aber auch lächerlich, dass die amerikanischen Nazis Hitler verehren. Da habe ich echt nur lachen können.
Aber tlw. verstehen Freunde die Hintergründe nicht wirklich und finden diese Bordsteinkantenszene lustig und kewl. Das ist ja wohl die markanteste und bekannteste Szene-.-

chiique

Dabei seit: 23.01.2005

Beiträge: 4956

Wohnort: Bosbüll
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 22:35:00 Uhr

ameRiCan HiSTorY X, RomPeR sTompeR, FühReR eX ..uSw
aRe mY <3 FiLme <3333 sOo GeiL .. abeR deSweGeN biNscH kEinE NaZi-bRauT >.<

suedelch

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 349

Wohnort: Markt Schwaben
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 22:36:00 Uhr

Der Film ist sehr gut.
Er zeigt nicht nur, was Nazis für sinnlose und wiedersprüchliche Sachen machen, sondern regt auch zum Nachdenken an.

Free

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 921

nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 22:39:28 Uhr

Jep isn super Film! Muss ich mir auch mal wieder anschauen.

oki

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 574

Wohnort: Oberhausen
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 22:43:37 Uhr

film ist richtig gut

wenn ich die aussage in einem satz zusammen fassen müsste dann wohl in den:
"gewalt erzeugt gegengewalt"

Kalash

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 244

Wohnort: Heidelberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 06.02.2005 um 23:46:02 Uhr

h4rdstyLePuSsY, kannst du auch mal so schreiben das man es lesen kann? Es mag ja sehr "cool" und "in" sein, aber trägt nicht gerade zum Verständnis bei. Bring also deine Shifttaste unter Kontrolle oder lass es bleiben. Ich bin hier nicht zum Enziffern deines Schreibstils.

Zerberuz

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 597

Wohnort: Friedberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 07.02.2005 um 02:51:59 Uhr

Das ist eins der besten filme überhaupt finde ich er zeigt richtig viel und bringt leute zum nachdenken!!!

KaMpfGn0m

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 177

Wohnort: Wedemark
nach oben

Zitieren

verfasst am 09.02.2005 um 18:22:25 Uhr

American History X ist sicherlich einer der besten Filme, den ich je gesehen habe. Schade nur, dass sich meine Freunde wegen der besagten Boardstein scene den Film nicht angucken wollen, aber der Film ist hoch dramtisch und endlich mal wieder ein beklemmender Film, der auch zum nachdenken anregt.

Und das Ende ... naja fand ich jetzt persöhnlich net so doll, dass ein Mensch der endlich aufgewacht ist "hinngerichtet" wurde, aber das macht vielleicht die Situation von Hass deutlich auch wenn ich hoffe das in Amerika keine Nazi nachmachen herumlaufen, auch wenn sich diese "Jugendbewegung" nur hinter Hitler und dem Hakenkreuz versteckt um sich groß zu fühlen. Ich beedende jetzt ma das posting, bevor ich noch verworreneres Zeug rede (ausserdem fehlen mir auf Amerika bezogen die historischen Hintergründe).

American History X - Ein Pflichtfilm

Defcon

Dabei seit: 23.01.2005

Beiträge: 1246

Wohnort: Idstein
nach oben

Zitieren

verfasst am 09.02.2005 um 21:42:16 Uhr

boar da platzt mir der sack bei manch einem kommentar... denkt ihr alle dass es nur dumme hools oder skins gibt in der naziszene? boar wenn ihr schon so ne bescheuerten behauptungen aufstellt, befasst euch mit dem thema oder nennt die leute bei ihrer bezeichung....
außerdem gibt es seid 45 kein einzigen nazi mehr in Dtl. ... wenn denn sinds neonazis uns selbst die gibts kaumnoch... und wenn stellt ein über 60jahre alter mensch eine solche gefahr da?

KaMpfGn0m

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 177

Wohnort: Wedemark
nach oben

Zitieren

verfasst am 09.02.2005 um 22:02:12 Uhr

Ey, bleib ma locker!
Es gibt genug neonazis in deutschland ...
Und Nazis != Skins und umgekehrt ....

Zerberuz

Dabei seit: 17.01.2005

Beiträge: 597

Wohnort: Friedberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 09.02.2005 um 22:04:47 Uhr

aja??

Defcon

Dabei seit: 23.01.2005

Beiträge: 1246

Wohnort: Idstein
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.02.2005 um 16:44:35 Uhr

@kampfgnom, nazis = nationalsozialisten
skins = skinheads und das sind keine "nazis"

nicolliwolli

Dabei seit: 05.02.2005

Beiträge: 8

Wohnort: Nabburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.02.2005 um 16:54:36 Uhr

jaja n ganz ordentlicher film lol

Gehe zu Seite