« Zurück

Sport Forum

2€ im Monat für Bundesliga LIVE im Free TV ? Alles Hoeneß? Geschlossen


Autor Nachricht

RED-DEVIL

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 544

nach oben

Zitieren

verfasst am 18.03.2009 um 18:01:00 Uhr

Ich wäre auf jeden Fall dafür, obwohl ich schon glaube das der Hoeneß merkt das die Sponsoren immer mehr abspringen werden und er sich eine SICHERE Geldquelle sichern will. Aber wollen wir am Ende garkeinen Fussball mehr haben? Das die Spieler weniger verdienen müssen sollte unabhängig davon sowieso geschehen. Aber die Bundesliga darf nicht untergehen und im Vergleich zu anderen Nationen, wären unsere Vereine weitaus stabiler aufgestellt!

brechbohne

Dabei seit: 08.05.2005

Beiträge: 2788

Wohnort: lehnin ( brandenburg-berlin)
nach oben

Zitieren

verfasst am 18.03.2009 um 21:47:40 Uhr

bin zwar fussball fan und und und ... aber ich hab keine lust die überbezahlten profis mein geld in ar*** zu stecken!

RED-DEVIL

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 544

nach oben

Zitieren

verfasst am 18.03.2009 um 23:07:32 Uhr

Lieber 19,90€ im Monat für Premiere? Dann doch lieber nur 2€ ist mir lieber als Steuergelder für die Banken!

asdasdsd

Dabei seit: 20.01.2005

Beiträge: 1253

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.03.2009 um 00:44:20 Uhr

wie soll das denn dann laufen? gibts dann x neue ard-kanäle, damit die spiele gleichzeitig übertragen werden können? mal davon ab, dass das eh nicht durchsetzbar sein wird. man erinnere sich an die letzte GEZ-erhöhung und den terror deswegen (gang vor gericht..). da würden viele auf die barrikaden gehen, die keinen fußball schauen und sich weigern zu zahlen.. gibts dann die ÖR bald mit smartcard?

RED-DEVIL

Dabei seit: 16.01.2005

Beiträge: 544

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.03.2009 um 01:04:57 Uhr

Nein nur den Fussball

Noxero

Dabei seit: 19.03.2009

Beiträge: 58

Wohnort: Hamburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 22.03.2009 um 19:29:37 Uhr

man zahlt doch jetzt schon mit den gez gebühren die bundesliga..
wo soll denn das hinführen?
dann zahl ich bald noch 0,52€ fürs boxen und 1,50€ fürs skispringen.. was mich beides nicht interessiert..

hoeneß redet viel, wenn der tag lang ist..
die idee ist vollkommen an den haaren herbei gezogen und wird niemals realisiert

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 22.03.2009 um 19:34:12 Uhr

Original von +S.
wie soll das denn dann laufen? gibts dann x neue ard-kanäle, damit die spiele gleichzeitig übertragen werden können? mal davon ab, dass das eh nicht durchsetzbar sein wird. man erinnere sich an die letzte GEZ-erhöhung und den terror deswegen (gang vor gericht..). da würden viele auf die barrikaden gehen, die keinen fußball schauen und sich weigern zu zahlen.. gibts dann die ÖR bald mit smartcard?


also ich würde mich weigern ;>

etherel

Dabei seit: 19.03.2009

Beiträge: 3

nach oben

Zitieren

verfasst am 22.03.2009 um 19:37:43 Uhr

die idee ist wirklich total bei den haaren herbeigezogen, vor allem im derzeitigen zeitalter der bankenkrisen etc. hoeneß beklagt sich über die liquidität der ausländischen clubs wie chelsea und l'pool dabei haben diese clubs meist private finanzierer die mit ihrem geld nichts anzufangen wissen. sollen die bayern doch den verein auch an nen reichen vertickern...oder noch besser an die börse, aber das ging ja schonmal nach hinten los.
hoffenheim hat ja auch keine finanziellen probleme

fehlt nur noch die bitte von ecclestone nach der kilometerpauschale in der formel 1 :lol: