« Zurück

Politik und Wirtschaft Forum

Vorratsdatenspeicherung Geschlossen


Autor Nachricht

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 19:01:02 Uhr

http://www.vorratsdatenspeicherung.de/



Quote:
"soll ab 2008 nachvollziehbar werden, wer mit wem in den letzten sechs Monaten per Telefon, Handy oder E-Mail in Verbindung gestanden oder das Internet genutzt hat. Bei Handy-Telefonaten und SMS soll auch der jeweilige Standort des Benutzers festgehalten werden. Anonymisierungsdienste sollen verboten werden."


oder:

"Mit Hilfe der über die gesamte Bevölkerung gespeicherten Daten können Bewegungsprofile erstellt, geschäftliche Kontakte rekonstruiert und Freundschaftsbeziehungen identifiziert werden. Auch Rückschlüsse auf den Inhalt der Kommunikation, auf persönliche Interessen und die Lebenssituation der Kommunizierenden werden möglich. Zugriff auf die Daten sollen Polizei, Staatsanwaltschaft, Nachrichtendienste und ausländische Staaten erhalten, die sich davon eine verbesserte Strafverfolgung versprechen."




Das wars dann wohl mit:


und:

Sandy

Dabei seit: 21.08.2007

Beiträge: 3

Wohnort: Ahlen
nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 19:04:14 Uhr

Ich find's einfach nur total heftig.

Schön und gut,dass dadurch der "Terror" gestoppt werden soll,
aber als ob das was bringt..
omg ..wie blöd muss man sein?!

Wer sowas plant, der telefoniert dann bestimmt net rum,wenn der genau weiß das alles abgehört wird?!


Aber anscheinend ist das zu hoch für nen paar politiker.

ich mein,wer sowas plant,der plant das wirklich & wird net wegen so 'nem mist dadran gehindert.

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 19:05:04 Uhr

Welcome to China & England

Andi_

Dabei seit: 17.12.2007

Beiträge: 8

Wohnort: Münster
nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 20:07:01 Uhr

Ich find's einfach nur total heftig.

Schön und gut,dass dadurch der "Terror" gestoppt werden soll,
aber als ob das was bringt..
omg ..wie blöd muss man sein?!

Wer sowas plant, der telefoniert dann bestimmt net rum,wenn der genau weiß das alles abgehört wird?!


Aber anscheinend ist das zu hoch für nen paar politiker.

ich mein,wer sowas plant,der plant das wirklich & wird net wegen so 'nem mist dadran gehindert.


Ähm ja.

Da kann ich eigentlich nur zustimmen Das ist wirklich nicht mehr zu übertreffen, jegliche Privatsphäre ist damit zugeschnürrt. Absolute frechheit.

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 20:22:31 Uhr

Back to Oldschool... <3 Papier

Also das mit den Speichern der Daten... angeblich werden die zwar gespeichert aber nicht angeschaut... jaja wäre genau so wenn ich 1000 € daheim hab aber sie nicht ausgebe... weil ich ja braf bin und Vater Staat heis...

Ne is ne reine Frechheit und ich würde mich nicht wundern wenn viele sich in Ihren Menschenrechten verletzt fühlen.

Terror kann man nie stoppen... es gibt immer wege.

apocalypso

Dabei seit: 31.01.2007

Beiträge: 299

nach oben

Zitieren

verfasst am 19.12.2007 um 23:43:26 Uhr

Daten sammeln ist das eine ,dieselben verwerten ist das andere und dürfte bei diesen Mengen auch nicht so leicht überschaubar sein.Sicher wurde hier etwas gesetzlich gemacht was schon länger praktiziert war.Ein Eingriff in die persönl.Rechte ist es allemal,war aber in einer derart vernetzten Welt wohl zu erwarten,ob`s den Frieden dient möcht ich trotzdem stark bezweifeln.Kürzlich kam von einem Bekannten der Anruf das er Weihnachtskekse backt,hab ihn nicht nach den Zutaten gefragt,wohlmöglich fällt das unter BTM und bei meinem Server kommt ne Alarmmeldung ...error..spacecake... :shock:

Go-To-Sleep

Dabei seit: 24.09.2007

Beiträge: 33

Wohnort: Neuenburg am Rhein
nach oben

Zitieren

verfasst am 20.12.2007 um 00:35:40 Uhr

Die Theorie ist ja : Nur wenn ein Verdacht besteht. Also werden die Daten die jeder "normale Bürger" (der kein Verbrechen begangen hat) auch nicht abgehört. Ergo: Es kann uns total egal sein. Gut finde ich es trotzdem nicht, und ändern würde ich es auch lieber, aber angenommen die forschen einfach so in den Daten, könnte man sich sicher darauf berufen das man kein recht hatte auf die Daten zuzugreifen, weil es keinen Grund gab, da müssen sie erstmal einen finden.

moeritz

Dabei seit: 04.07.2006

Beiträge: 361

nach oben

Zitieren

verfasst am 20.12.2007 um 00:38:00 Uhr

ich sag euch, was ich davon halte:

DenniX

Dabei seit: 15.04.2006

Beiträge: 1294

nach oben

Zitieren

verfasst am 20.12.2007 um 01:10:14 Uhr

Die Theorie ist ja : Nur wenn ein Verdacht besteht. Also werden die Daten die jeder "normale Bürger" (der kein Verbrechen begangen hat) auch nicht abgehört. Ergo: Es kann uns total egal sein. Gut finde ich es trotzdem nicht, und ändern würde ich es auch lieber, aber angenommen die forschen einfach so in den Daten, könnte man sich sicher darauf berufen das man kein recht hatte auf die Daten zuzugreifen, weil es keinen Grund gab, da müssen sie erstmal einen finden.


Es geht ja ums Prinzip. Mitarbeiter haben dann trotzdem Zugriff oder wenn sich jemand einhackt, dann kommt er an alle Daten ran.

-=Ratze=-

Dabei seit: 23.10.2006

Beiträge: 247

Wohnort: Delligsen
nach oben

Zitieren

verfasst am 20.12.2007 um 10:10:20 Uhr

Ich erwähne einfach ein paar mal das Wort "Anschlag" "Opfer" "Tote" Komplieze" ect und schon rutsche ich auf der Liste der Terrorverdcähtigen nach oben

So ein schwachsinn... Die sollten sich aus unserm Privatleben mal schön raushalten...

12InchSuckerz

Dabei seit: 07.01.2006

Beiträge: 582

Wohnort: Wuppertal
nach oben

Zitieren

verfasst am 20.12.2007 um 10:41:16 Uhr

einfach nur krank! die sollen sich aus unseren privatlebe fehrn halten!!!

Sintatnun

Dabei seit: 03.05.2008

Beiträge: 27

nach oben

Zitieren

verfasst am 05.05.2008 um 12:23:40 Uhr

Ihr könnt euch ja alle an Schäuble rächen ... [/left:04f71789aa] [/left:04f71789aa]Hier sein Fingerabdruck. Der CCC (Chaos Computer Club) hat den genommen.[/left:04f71789aa][/left:04f71789aa]

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 16.05.2008 um 18:52:25 Uhr

naja nicht das ich das jetzt unterschätze oder runterspielen will, weil ein eingriff in die privatssphäre ist es allemal aber ganz ehrlich... ich glaube ihr nehmt uech in dem moment zu ein wenig zu wichtig... ich meine was interessiert die son kleiner spacken wie mich?

und außerdem ist es ja nicht so das man über die meisten von uns schon private vorlieben etc aus dem internet kriegt... da muss man sowas doch nur mal unter "Hobbys" auf irgeneiner page (z.B auch hier) angeben. also ist es ja eigentlich jetzt ja nur ein wenig einfacher für die geworden etwas über jemanden zu erfahren

abcdefghijklmopqrstuvwxyz

Dabei seit: 19.08.2005

Beiträge: 876

nach oben

Zitieren

verfasst am 07.10.2008 um 16:22:09 Uhr

Naja wem das Thema interessiert -> 11.10 Berlin -> Alexanderplatz 14Uhr

Freedom not fear (http://www.vorratsdatenspeicherung.de/content/view/242/144/)

moeritz

Dabei seit: 04.07.2006

Beiträge: 361

nach oben

Zitieren

verfasst am 30.01.2009 um 01:38:00 Uhr

und außerdem ist es ja nicht so das man über die meisten von uns schon private vorlieben etc aus dem internet kriegt ... da muss man sowas doch nur mal unter "Hobbys" auf irgeneiner page (z.B auch hier) angeben. also ist es ja eigentlich jetzt ja nur ein wenig einfacher für die geworden etwas über jemanden zu erfahren


-> Ausweg: 1. Vermeidung oder 2. übertrieben viele Informationen -> sortier mal falsch und richtig aus, viel Spaß