« Zurück

Politik und Wirtschaft Forum

Kindesentführungen Geschlossen


Autor Nachricht

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 27.09.2007 um 18:44:58 Uhr


Hallo ihr Lieben,

weltweit verschwinden immer mehr Kinder, werden misshandelt, getötet oder einfach nur zwecks Lösegeldforderungen entführt.

Auf Grund der Entführung von Maddy, die seit Monaten reges Interesse auf sich zieht, ist der Diskussionsbedarf riesig. Jeder hat seine Meinung wie man mit Tätern und Opfern umzugehen hat. Vorallem stellt sich immer wieder die Frage, WARUM soetwas überhaupt passiert.

Also: teilt uns hier eure Meinung mit!

Bitte bleibt sachlich und beim Thema.

Danke.

Lucas.club

Dabei seit: 11.02.2005

Beiträge: 1194

nach oben

Zitieren

verfasst am 27.09.2007 um 19:02:15 Uhr

Kinderschänder und Pädophile gehören nicht enthauptet, sondern entpenist und für immer eingesperrt...

Einfach siffig ist das was die machen

Kimme

Dabei seit: 09.09.2006

Beiträge: 18

Wohnort: Bensheim
nach oben

Zitieren

verfasst am 27.09.2007 um 19:05:41 Uhr

Also ich bin mir über das Ganze und meine Meinung zu diesem Thema nicht ganz klar.
In jedem Fall ist es eine verdammt schlimme Sache über die man nicht witzeln sollte.

Allerdings muss ich sagen, dass seit Menschengedenken Kinder verschwinden, verschleppt, ... (führt die Liste nach belieben weiter) wurden und ich es irgendwie für scheinheilig halte, das alles zu zu pushen.

Wieso wird ausgerechnet dieser Fall so durch die Medien gezogen? Andere Familien, deren Kinder verschwunden sind haben oft nicht die Mittel, um auf diese Art und Weise nach ihrem Kind zu suchen.

Ich glaube nicht daran, dass die Kleine noch lebt, trotzdem wünsche ich den Eltern alles erdenklich Gute. Hoffentlich bekommt die Familie es wieder auf die Reihe ein weitgehend normales Leben zu führen. Wünschen würde ich es ihnen und ihren Kindern!

Gelöscht

nach oben

Zitieren

verfasst am 27.09.2007 um 21:07:03 Uhr

tjoah die haben halt kein leben, wenn sie kinder ficken müssen.
oder die findes es geil anderen menschen weh zu tun und sie zu quälen und da kinder sich meist nicht wehren können sind die das erste opfer

apocalypso

Dabei seit: 31.01.2007

Beiträge: 299

nach oben

Zitieren

verfasst am 27.09.2007 um 22:57:43 Uhr

die psychotischen Abgründe menschlicher Verhaltensweisen in Bezug auf Verbrechen an Kindern werden wohl selbst geschultesten Psychologen grösstenteils unerklärbar bleiben.Das Böse,die dunkle Seite des Seins.Dazu gehören aber auch die in Kriegen verstümmelten und gemordeten.

dO_ob

Dabei seit: 05.02.2007

Beiträge: 93

Wohnort: Nürnberg
nach oben

Zitieren

verfasst am 28.09.2007 um 00:11:46 Uhr

meine Meinung dazu: Todesstrafe für Kinderschänder u.ä.
Aber dieser Medientrubel um Maddy is find ich auch total überzogen, wenn man das mit jedem verschwundenen Kind so abziehen würde...gäbs balt ein "verlorene Kinder TV channel" oder so?

so long

moeritz

Dabei seit: 04.07.2006

Beiträge: 361

nach oben

Zitieren

verfasst am 28.09.2007 um 00:40:56 Uhr

ähm **!$@ ab naja- wenn dann hoden, durch die mangelden hormone stellt sich dannd ie sexualität ein

c4stoned

Dabei seit: 04.08.2005

Beiträge: 243

Wohnort: Islamabad
nach oben

Zitieren

verfasst am 28.09.2007 um 09:05:38 Uhr

echt ma das mit dieser maddy die übertreiben doch maßlos fin dich.....1 kind wird entführt ein einziges und denn monate lang presseberichte usw......in afrika oder anderen ländern werden täglich hunderte kinder entführt vergewaltigt getötet etc. und wen kümmerts? NIEMANDEN! :evil:

Kurushimi

Dabei seit: 06.08.2008

Beiträge: 52

nach oben

Zitieren

verfasst am 10.08.2008 um 00:19:23 Uhr

lol ich würd die solang auspeitschen bis sie verbluten
sowas gehört sich net... ._.

marcello2xlc

Dabei seit: 01.03.2005

Beiträge: 2683

Wohnort: Beckstown
nach oben

Zitieren

verfasst am 10.08.2008 um 07:26:46 Uhr

Hab erst Kissenentführung gelesen und war schon sauer! Fände das nicht lustig wenn ich jetzt nach Hause komme und im Bett liegt kein Kopfkissen.

Kurushimi

Dabei seit: 06.08.2008

Beiträge: 52

nach oben

Zitieren

verfasst am 10.08.2008 um 14:02:01 Uhr

Hab erst Kissenentführung gelesen und war schon sauer! Fände das nicht lustig wenn ich jetzt nach Hause komme und im Bett liegt kein Kopfkissen.

dh. kindesentführung is dir egal?
kissen sind dir wichtiger?
gehörst vllt dazu?

Sturmgrimm

Dabei seit: 08.08.2008

Beiträge: 10

Wohnort: Duisburg
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.08.2008 um 11:02:32 Uhr

@Kurushimi

Sarkasmus bezogen auf ausgelutschte, tausend mal durch gekaute Themen ist aber kein Fremdwort für Dich, oder?

So schlimm das ja auch alles ist, führen solche Diskussionen leider zu nichts mehr. 1/3 ist für Kastration, 1/3 für Todesstrafe und 1/3 für lebenslang weg sperren. Alle verurteilen Kindesentführung/vergewaltigung. Damit ist alles gesagt. Das Mädchen wird vermutlich eh nicht mehr gefunden. Der oder die Täter schon mal gar nicht.
Glück für die Familien, welche ihre Kinder lebend und unberührt wieder bekommen.

marcello2xlc

Dabei seit: 01.03.2005

Beiträge: 2683

Wohnort: Beckstown
nach oben

Zitieren

verfasst am 11.08.2008 um 20:35:31 Uhr

*bing* wir sind der gleichen Ansicht. Ich wünschte, mehr Leute würden die Dinge so sehen.

SchizZzophrenia

Dabei seit: 18.05.2005

Beiträge: 4901

nach oben

Zitieren

verfasst am 11.08.2008 um 21:08:06 Uhr

für die todes- und folterstrafe!!!

Artikel 21 Hessische Verfassung

Gesetzliche Strafen


(1) Ist jemand einer strafbaren Handlung für schuldig befunden worden, so können ihm auf Grund der Strafgesetze durch richterliches Urteil die Freiheit und die bürgerlichen Ehrenrechte entzogen oder beschränkt werden. Bei besonders schweren Verbrechen kann er zum Tode verurteilt werden.

ich als hesse mit leib und seele stehe voll dazu. nur leider bricht bundesrecht das landesrecht und der artikel 21 ist unwirksam...

meine meinung

marcello2xlc

Dabei seit: 01.03.2005

Beiträge: 2683

Wohnort: Beckstown
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.08.2008 um 07:30:28 Uhr

Im Wilden Westen war auch die Rindesentführung ein häufiges Problem, manchmal gleich Herdenweise. Das Strafmaß variierte aber stark.

Kisa_

Dabei seit: 01.11.2005

Beiträge: 215

Wohnort: Rheine
nach oben

Zitieren

verfasst am 12.08.2008 um 11:06:45 Uhr

ich denk einfach es ist die geldgier... sie entführen kinder ins ausland und benutzen sie als ihre kleinen ,,huren,, und verkaufen die dann da auf dem markt...

Lucas.club

Dabei seit: 11.02.2005

Beiträge: 1194

nach oben

Zitieren

verfasst am 12.08.2008 um 11:13:31 Uhr

Nicht nur Rinder, auch Reiter wurden manchmal überfallen und das Pferd wurde geklaut. Da musste man aufpassen, das man auf den Bundespfaden nicht neben den falschen Leuten reitet

Baxter

Dabei seit: 01.08.2005

Beiträge: 12

nach oben

Zitieren

verfasst am 02.03.2009 um 21:58:11 Uhr

Auch Erwacchsene werden entführt, missbraucht, ect. Auch das ist schlimm.
Doch bei Kindern ist es noch schlimmer, da die sich überhaupt nicht wehren können. Sie sind so verletzlich, neugierig und naiv und sind somit die idealen Opfer. Sie können sich nicht wehren und haben keine Ahnung, wozu Menschen in der Lage sein können. Sie sind die Unschuldigsten in unserer Gesellschaft.
Erwachsene können zumindest versichen sich zu wehren, auch wenn sie körperlich unterlegen sind. Kinder können kaum Widerstand leisten.
Man sollte Kinder frühzeitig auf Gefahren aufmerksam machen, die ihnen drohen. Man sollte es dabei aber nicht übertreiben, was manche Eltern machen, und die Kinder nicht mal mehr alleine aus dem Haus lassen. Die Kinder sollen lernen, dass man nicht Jedem blindlings vertrauen kann und laut schreien soll, wenn man in Gefahr ist.
Außerdem sollten die Eltern den Kindern zeigen, dass sie Ansprechpartner sind, wenn die Kinder Fragen, Probleme oder Ängste haben.

sINGERy

Dabei seit: 28.12.2010

Beiträge: 40

nach oben

Zitieren

verfasst am 21.03.2011 um 23:27:42 Uhr

Original von Lady80

Hallo ihr Lieben,

weltweit verschwinden immer mehr Kinder, werden misshandelt, getötet oder einfach nur zwecks Lösegeldforderungen entführt.

Auf Grund der Entführung von Maddy, die seit Monaten reges Interesse auf sich zieht, ist der Diskussionsbedarf riesig. Jeder hat seine Meinung wie man mit Tätern und Opfern umzugehen hat. Vorallem stellt sich immer wieder die Frage, WARUM soetwas überhaupt passiert.

Also: teilt uns hier eure Meinung mit!

Bitte bleibt sachlich und beim Thema.

Danke.

sINGERy

Dabei seit: 28.12.2010

Beiträge: 40

nach oben

Zitieren

verfasst am 21.03.2011 um 23:44:34 Uhr

Was mir immer kolossal auffällt, dass Ihr Euch super mit solchen perversen , Geschichten auskennt, aber z.B. zu dem Thema, Musikgeschmack, Glaube, etc. überhaupt nichts zu, zu sagen habt! So genannte Mißbrauchsfälle, gibt es ja sowieso zu Hauf, und das fä#ngt schon beim Nachbarn an! Würde so etwas auch eher von Leuten regeln lassen, die was davon verstehen und sich nicht hier im Thread, das Maul darüber zerreißen!!!!! Oder macht euch so was noch an ! Wundere mich, hier überhaupt so ein Thema zu finden, ist kein Polizeicomputer bzw.Chat! Und bei der Polizei weiß man natürlich auch nie genau, ob die nichts anderes im Schilde führen!
Und Meinungen bzw. kompetente Meinungen, gibt es on mass! Da kann man ne Menge umschreiben!Also verbal meine ich! So genau, will das dann auch wirklich niemand mehr wissen! Das ist nämlich verdammt krank und keiner will was damit zu tun haben!Also Finger weg davon, es gibt echt Authoritäten auf diesem Gebiet! Die regeln das schon!!!!!!!!!!! :twisted: :wink: :arrow: