Dein Internetradio im Auto

Der RauteMusik Autoradio USB Stick ist eine Spezialanfertigung mit aufgedrucktem RauteMusik-Logo! Mit diesem Stick kann man über sein Autoradio mit USB-Port RauteMusik.FM (und weitere Internetradiosender) hören und über das Autoradio steuern. Alle zwölf RauteMusik-Sender sind bereits voreingestellt! Vorbei sind die Zeiten von nervigen Kabel und Handy-Apps im Auto, die das Telefon "blockieren"! Benötigt werden lediglich dieser Stick, ein Autoradio mit USB-Anschluss und ein Handy mit Internet und Bluetooth - alternativ kann der Stick auch mit einem Internet-Surfstick betrieben werden. Einmalig konfiguriert, springt das Internetradio-Programm in Sekundenschnelle an, wenn man ins Auto steigt. Senderwechsel und weitere Einstellungen werden komfortabel über die Tasten des Autoradios getätigt - wie man es vom klassischen Radio kennt!

RauteMusik bringt das Internetradio auf die Straße - und Ihr könnt als Erste dabei sein!

Weitere Bilder
Stick ist derzeit ausverkauft!

Fragen und Antworten zum Autoradio Stick

Wie funktioniert der Stick im Detail?

Man verbindet sein Handy einmalig via Bluetooth mit dem Stick und gibt seine mobile Internetverbindung frei. Den Stick steckt man in den USB-Port seines Autoradios. Auf dem Display des Autoradios erscheinen nach erfolgreicher Internetverbindung die RauteMusik.FM Streams zur Auswahl - so als ob man durch MP3s blättert! Wenn man das nächste Mal ins Auto steigt, aktiviert man einfach wieder sein Bluetooth am Handy und der Stick verbindet sich automatisch! Achtung: Statt das Handy als Modem zu nehmen, kann man auch einfach einen Internet-Surfstick an unseren Stick ankoppeln!

Kann man den Stick auch ohne Smartphone benutzen?

Ja, alternativ kann man den Webradio-Stick auch mit einem handelsüblichen Surfstick betreiben, welcher an der Rückseite anstelle des mitgelieferten Bluetooth-Adapters angeschlossen wird.

Was unterscheidet den Stick von einem Handy mit App und Aux-Kabel?
  • Der Stick puffert die Musik länger vor als eine App und sorgt daher für viel weniger Ausfälle/Stocker während der Fahrt durch Tunnel oder kurze Strecken ohne UMTS

  • Bessere Audio-Qualität als ein Klinkenkabel

  • Senderwechsel, Lautstärke usw. sind über das Autoradio steuerbar wie bei der Nutzung von UKW-Radio, MP3s, CDs & Co.

  • Das Handy ist "frei" nutzbar und kann zum Telefonieren usw. verwendet werden, ohne dass eine App oder Sonstiges stören! Die Internetverbindung läuft über Bluetooth!

  • Alternativ kann der Radio-Stick mit einem gewöhnlichen Surf-Stick gekoppelt werden. Dann braucht man auch kein Handy und keine Bluetooth-Verbindung mehr!

Wichtig: Anforderungen an Handy/Surfstick
  • Das Handy muss bluetooth- und internetfähig und als Modem nutzbar sein (Informationen zum Thema "Tethering" auf Wikipedia). Dabei sind die Vorgaben des Providers zu beachten

  • Wir empfehlen dringend eine mobile Datenflatrate für Handy oder Surfstick

  • Im genutzen Gebiet sollte mindestens UMTS, idealerweise HSDPA verfügbar sein

Sieben Fakten zum Stick
  • Er ist der erste Stick seiner Art auf dem deutschen Markt

  • Er trägt das RauteMusik-Logo

  • Alle zwölf RM-Sender sind bereits voreingestellt

  • Über ein Webinterface kann man "fremde" Internetsender hinzufügen

  • Feinste Audioqualität

  • Keine lästigen Kabel und Apps mehr im Auto

  • Funktioniert mit jedem handelsüblichen MP3-Autoradio

Radio hören Aktuelle Hörer:
2.295