#Musik Internetradio Internetradio

News

Das war Highfield 2017

Quelle: Highfield

Über den Autor
Benny

Benny
Name: Benjamin
Wohnort: Aachen

Das war Highfield 2017



POA! Highfield Festival 2017 – nicht schlecht was Du da am Wochenende abgerissen hast! Stell Dir vor Du hast Geburtstag – und alle kommen, ja alle – quasi ca. 25.000 Freunde.

Auch dieses Jahr war das Highfield Festival nähe Leipzig zu seinem runden Jubiläum restlos ausverkauft. Die Stimmung auf dem Zeltplatz deshalb schon am Donnerstag ausgelassen, feucht fröhlich aber trotzdem friedlich. Denn wer wünscht sich neben guter Musik, Festivalstimmung und einem eigene Badesee noch mehr? Badesee – richtig gehört, der Störmthaler See lädt zur Beachparty deluxe ein bei kalten Getränken, Beachvolleyball und Splashball lässt sich ein Festival doch gleich noch mehr ertragen. Passend dazu eröffneten am Freitag NEONSCHWARZ und Milliarden das Festivalgelände. Gefolgt von Montreal,

OK KID, Irie Révoltés und eigentlich auch BILLY TALENT. Eigentlich sollten auch noch BOSSE, CLUESO und ALLIGATOAH spielen, ja eigentlich. Da machte aber der Wettergott zum 20. Geburtstag der Partymeute einen dicken Strich durch die Rechnung. Nachdem Unwetterwarnungen auf den Leinwänden angezeigt wurden, dauerte es auch nicht mehr lange bis das komplette Festivalgelände geräumt werden musste. Die Greenstage stand unterwasser – die Laune der Festivalisten leider auch. Da faste sich CLUESO, nachdem der Regen aufhörte, ein Herz und spielte wahrscheinlich sein spontanstes Akustikset seit Jahren. Die BEGINNER legten danach auf der Bluestage noch einen drauf, so dass der erste Festivaltag doch noch ein gutes Ende hatte.

 

Der Samstag stand dem Freitag in nichts nach. Sommerstimmung auf dem Zeltplatz, sonnige Musik auf den Bühnen. TURBOSTAAT, SXTN, MAD CADDIES, FRITTENBUDE oder auch

BIFFY CLYRO gaben sich die Klinke guter Livemusik in die Hand. Das Wetter hielt, so dass auch am Abend bei schönstem Wetter weiter live Musik gespielt wurde. Die Jungs von KRAFTKLUB hauten ein super Set raus, holten Kumpel CASPER mit auf die Bühne, danach drehte genau der den Spieß um und sang zusammen mit Felix auf seiner Headlinershow. Der Hamburger Jung THEES UHLMANN spielte seine Songs in den Sonnenuntergang, FEINE SAHNE FISCHFILET feierten Familientag auf der Greenstage, so hatte Sänger Monchi Mutter, Vater, Schwester und Bruder dabei. Dazu eine Setlist am Start, die sich gewaschen hat.

 

Finale am Sonntag. Trotz des einen oder anderen Schauers, trübte das Wetter die Festivalstimmung ganz und gar nicht. Großen Anteil hatten daran die DONOTS, HEISSKALT, ZEBRAHEAD, LESS THAN JAKE und THE OFFSPRING, die wohl eines ihrer besten Konzerte seit langem spielten. Leider hatten PLACEBO an diesem Abend nicht so viel Glück, diese mussten ihren Auftritt am Abend kurzfristig krankheitsbedingt absagen. Dafür rückten die Headliner des Abends etwas früher in die Startlöcher. Die Toten Hosen zogen ihren Auftritt nach vorne und spielten sogar volle zwei Stunden einen Hit nach dem Anderen. Ein echter Jubiläumsheadliner!

 

Damit ihr die nächste Sause am Störmthaler See nicht verpasst, markiert euch den

17. – 19. August 2018 ganz dick im Kalender, denn dort steigt die nächste Festivalsause im Osten der Republik. Der Vorverkauf ist seit dem 21.08 über highfileld.de eröffnet. Die Wildcards könnt ihr für schlappe 119,00 EURO inkl. Müllpfand erwerben – seid jedoch fix, die nächste Preisstufe lässt bestimmt nicht lange auf sich warten.

 

Du willst mehr über Festivals erfahren? Weißt nicht so recht was dich erwartet? Bist unentschlossen, welches Festival dir liegt? RauteMusik hilft dir weiter! Schau bei den Kollegen von RauteMusik.Rock und WackenRadio vorbei – hier erfährst Du alles rund um die schönste Jahreszeit, schnell und aktuell!

 

von Ju

Quelle:

Highfield.de Newsletter



Kommentar schreiben

Lade...

Radio hören Aktuelle Hörer:
7.787

RauteMusik App