#Musik Internetradio Internetradio

News

Soundtrack deines Lebens



Musik hören wir in allen Lebenslagen – mobil am Smartphone, am PC, beim Zocken oder mittlerweile sogar an SmartTVs. Sie verbindet Menschen, bewegt uns und bleibt zu bestimmten Momenten im Kopf verankert. Dabei schafft nur die Musik bestimmte Emotionen zu binden und uns diese regelmäßig wieder ins Gedächtnis zu rufen. Für uns alle entsteht so ein ganz persönlicher Soundtrack unseres Lebens. Was ist eurer?

Das haben wir euch das ganze Jahr on-Air gefragt und spannende Antworten bekommen – und keine davon gleicht der anderen. Die besten Momente, die uns erreichten, haben wir für euch zusammengefasst:

Im Stadion – der VfL Bochum

Musik ist emotional – Musik reißt Menschen mit. So ist es auch bei den Fans des VfL Bochum. Unser Hörer Sven ist einer von den blauen Ruhrpottlern. Sein Soundtrack des Lebens ist gleichzeitig auch die Tor-Hymne der Bochumer. Die Donots „We’re Not Gonna Take It“ laufen immer genau dann, wenn der VfL trifft. Ein Tor wird er dabei nie vergessen: im DFB-Pokal gegen die großen Bayern aus München. Damals brachte Federico sein Team in Führung und hätte es damit fast bis in die Verlängerung geschafft – ein Spiel vor ausverkauftem Haus im Rewirpower-Stadion. Gänsehaut pur. Die Sensation hat man zwar am Ende knapp verpasst (Robben traf in der Nachspielzeit zum 1:2 Endstand), dennoch war es ein unglaublich intensives und emotionales Spiel, in der man die Bayern fast geschlagen hätte.

Fanmeile in Berlin

Wir bleiben beim Fußball – kein Wunder, denn wir sind im letzten Jahr Fußball-Weltmeister geworden. Zum ersten Mal nach 1990 haben wir den Pokal zurück nach Deutschland geholt. Dazu geschrieben hat uns Pierre aus Berlin. Er hat den Titel mit seinen Freunden auf der Fanmeile gefeiert – zusammen mit Helene Fischer und hunderttausend anderen Fußball-Verrückten. Für ihn führt daher logischerweise kein Weg an Andreas Bourani vorbei. Noch heute denkt er an die Siegesfeier mit der deutschen Nationalmannschaft und den Song „Auf Uns“, der Jogis Jungs die komplette Zeit über begleitete. Freudentränen, Gänsehaut und die schiefen Töne seiner Freunde wird er dank des Songs nie wieder vergessen.

Anfängerglück

Roulette noch gar nicht so richtig verstanden und doch gewonnen – so hat es unsere Hörerin Svenja aus Dortmund gemacht. Im Casino Hohensyburg hat sie das erste Mal Roulette gespielt, mutig gesetzt und direkt abgeräumt. Gleich mehrmals traf sie ihre Lieblingszahl und ist mit einem netten Gewinn nach Hause gegangen. Dabei hatte sie bis kurz vorher noch so gar keine Ahnung vom Spiel. Die Regeln des Zeitvertreibs hat sie sich online angeschaut. Der Song des Abends: Nelly mit „Just a Dream“. So fühlte sich dieses verrückte Erlebnis nämlich für sie an. Sie und ihre Mädels hat’s aber gefreut: die ersten Runden Prosecco gingen nämlich auf Svenja und so waren am Ende alle Mädels Sieger!

Eurovision Songcontest 2010 in Norwegen

Beim Eurovision Songcontest sollte ein Sieg her – dafür schickte Stefan Raab die gerade erst im TV gecastete Lena Meyer-Landruth nach Norwegen. Dort sollte die noch ziemlich unerfahrene 19-jährige mit dem Titel „Satellite“ den Sieg holen. Nach 1982 sollte es erst der zweite Sieg für Deutschland sein. Alex aus Frankfurt vergisst diesen Abend und den Song sicherlich nicht mehr. Noch heute, viele Jahre später, kann er sich an den großartigen Erfolg von Lena erinnern. Mit 246 Punkten gehört sie nämlich zu den zehn Siegern mit höchster Punktzahl. Er hat den Erfolg live in der Halle verfolgt und konnte diesen Durchmarsch erst gar nicht so richtig fassen. Gänsehaut stellt sich aber noch immer ein, wenn er den Siegessong im Radio hört.

League of Legends Meisterschaft

Dennis ist leidenschaftlicher Zocker – egal ob Konsole oder PC. Derzeit führt für ihn kein Weg an „League of Legends“ vorbei. In dem beliebten Moba hat er sich bis in einer der höchsten Ligen, die so genannte „Diamond“-Division, hochgespielt. Täglich trainiert er ehrgeizig mit seinen Mannschaftskollegen, um noch besser zu werden und sich eines Tages mit der Weltelite messen zu können. Als großer Fan der Imagine Dragons wird er nie vergessen, wie seine Idole mit „Warriors“ den Titelsong zur letzten „League of Legends“ Weltmeisterschaft geschrieben haben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass Dennis am liebsten mit diesem Titel zockt, wenn er sich für seinen großen Durchmarsch vorbereitet.



Kommentar schreiben

Lade...

Radio hören Aktuelle Hörer:
9.240

RauteMusik App